Elizabeth Lim – Ein Kleid aus Seide und Sternen


Kurzbeschreibung


Band 1 :

Eine neue, atmosphärische Fantasy-Welt und eine umwerfende Liebesgeschichte. Mulan trifft auf Project Runway!

Maia Tamarin träumt davon, die beste Schneiderin des Reiches zu werden. Sie lernt diese Kunst von ihrem Vater und ist sehr begabt, aber als Mädchen ist ihr die Ausübung dieses Berufes untersagt. Als der Kaiser einen Wettbewerb um den Posten des Hofschneiders ausruft, fasst sie einen gewagten Plan: Verkleidet als Junge reist sie unter dem Namen ihres Bruders an den Hof, um für ihren Traum zu kämpfen. Unter den zwölf Schneidern, die sich bewerben, herrscht hohe Konkurrenz, das Leben am Hof ist von Intrigen bestimmt – und keiner darf Maias Geheimnis erfahren, denn dann erwartet sie der Tod. Doch schon bald zieht sie die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Magiers Edan auf sich: Er scheint ihre Verkleidung zu durchschauen. Und Maia braucht seine Hilfe, um die schier unmögliche letzte Aufgabe des Wettbewerbs zu erfüllen: Sie muss drei magische Kleider für die kaiserliche Prinzessin nähen, die aus Elementen der Sonne, der Sterne und des Mondes gewirkt sind. Zusammen mit Edan begibt sich Maia auf eine gefährliche Reise, die sie fast alles kostet, was ihr lieb und teuer ist …

Ein Wettkampf, eine gefährliche Reise, zauberhafte Kleider – und eine große Liebe. Elizabeth Lim entführt ihre Leserinnen und Leser in diesem Bestseller in eine Welt voller Magie und Abenteuer, die an das alte China erinnert!

»Der gnadenlose Konkurrenzkampf einer Modelshow, kombiniert mit den aufregenden Ereignissen einer epischen Queste – hier wird eine umwerfend abenteuerliche Atmosphäre erschaffen!«
The Washington Post

»Was für ein umwerfender Roman! Immer, wenn ich dachte, ich wüsste, was als nächstes kommt, war ich im Irrtum. Eine atemlose Lektüre.«
Tamora Pierce, New-York-Times-Bestseller-Autorin

»Ein magisches Abenteuer, das süchtig macht!«
School Library Journal
Quelle: © Carlsen Verlag


Meine Meinung


Ich kann gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich mich auf diese Geschichte gefreut habe, die noch viel strahlender, magischer und gefährlicher ist, als es das wunderschöne Cover vermag auszudrücken.
Und doch habe ich mich zuerst in diese Farbexplosion verliebt.

Ich könnte euch etwas über den Inhalt erzählen. Doch es wäre nicht genug. Es würde euch nicht mal ansatzweise auf das vorbereiten, was euch hier erwartet.
Es ist so mächtig, magisch und einfach unbeschreiblich.
Angefangen bei den Charakteren, die so unglaublich vielfältig dargeboten werden, dass man das Gefühl hat, in ihre Seele einzutauchen.
Angefangen bei Maia deren Perspektive wir auch erfahren. Wodurch wir sie nicht nur enorm gut kennenlernen, sondern tief in ihre Seele eintauchen und erkennen, was für ein unaussprechlich wertvoller Mensch sie ist.
Maia ist süß, sanft und folgsam. Eine Tugend, die sie so wertvoll macht.
Aber Maia ist auch eine der stärksten Persönlichkeiten, die ich je kennengelernt habe. Maia kämpft, steht niemals still und gibt alles, damit sie ans Ziel kommt.
Ein Ziel das ihre Träume zerstören könnte, sie innerlich zerreißen wird, aber dennoch unglaublich glücklich macht.
Sie hat so enorm viel zu kämpfen, dass es mir das Herz zerrissen hat. Ihre Gefühle, ihre ganze Präsenz gingen mir so ans Herz, dass ich es kaum in Worte fassen kann.
Maia hat eine wertvolle Gabe, aber es ist nicht das, was sie ausmacht.
Sie ist von reiner Natur, sie strahlt wie die Sonne und ist einfach ein Mensch, den man sich an seiner Seite wünschen würde.
Und daneben hat mich Edan unglaublich beeindruckt.
Geheimnisvoll, düster und doch so unglaublich anziehend und sympathisch. Ich wusste nie, woran ich bei ihm war. Aber ich habe ihn sofort geliebt. Der weitere Verlauf, zeigte mir auch warum. Denn Edan ist so viel mehr, als man auszudrücken vermag.
Darüber hinaus beleben weitere Charaktere das Geschehen und diese haben es wirklich in sich. Dabei sind zwar einige recht blass. Es ändert aber nichts daran, dass sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Sie alle sind so unglaublich gut greifbar, lebendig und mit Ecken und Kanten versehen,dass es mich einfach umgehauen hat.

Elizabeth Lim hat hier ein Setting erschaffen, das reiner Magie gleicht. Sie findet wunderschöne Worte und Beschreibungen, dass man sich völlig darin verliert.
Es begann mit einem Wettbewerb, damit Maia ihre Passion unter Beweis stellen konnte und es endete mit den Tränen des Meeres.
Doch was lag dazwischen?
Wie konnte Maia sich verlieren ?
Die Autorin hat hier eine unglaublich vielschichtige und gewaltige Story zu Papier gebracht, die sämtliche Grenzen sprengt.
Sie wächst und wächst, man hat das Gefühl, als würde sie ein Eigenleben entwickeln und immer größer, gewaltiger und intensiver werden.
Es geht nicht nur um Maias Traum.
Es geht um alles, was sie und ihr Umfeld ausmacht.
Um Tränen, Wut, Angst und Verzweiflung.
Es geht um Konkurrenz, Rivalen und Neider, wie man sie überall findet. Und doch ist man so unglaublich erschüttert über die Niederträchtigkeit, die Bösartigkeit dahinter. Das es einem die Luft abschnürt.

Um zu begreifen, wie gewaltig und facettenreich die Handlung ist, wurde diese Geschichte in drei Teile gegliedert. Was einfach so wichtig und gut ist.
Denn es gibt verschiedene Etappen zu bewältigen. Eine ist größer, als die nächste und reißt mitten in den Abgrund.
Wir erklimmen Grenzen, von denen wir nicht wussten, dass es sie gibt. Es fühlt sich bittersüß, tragisch und so unfassbar dramatisch an. Man versinkt darin und verliert sich völlig.
Maia hat mich unglaublich überrascht. Denn sie zeigt nicht nur, was in ihr steckt. Sie zeigt, wie wertvoll sie als Mensch und als Schneider ist. Es wird mit so farbenfrohen Bildern beschrieben, dass es kein größeres Erlebnis sein könnte.
Für Ausgleich sorgt eine sanfte, leichte und so unglaublich schöne und berauschende Liebesgeschichte, die sich so gut und einfach richtig anfühlt.
Die lebt, wächst und strahlt.
Die einfach so besonders und feinfühlig ist.

Ich weiß nicht, was ich erwartet habe.
Aber nicht das. Sämtliche Magie und Dunkelheit kommt hier zum Vorschein.
Ich war schockiert, am Ende und hatte Angst nie wieder auftauchen zu können.
Elizabeth Lim gelingt es, dass diese Geschichte niemals zum Stocken kommt.
Sie ist so spannend, dass man nicht einen Moment zur Ruhe kommt.
Ja, es geht um Liebe, aber es geht auch um die Balance zwischen Gut und Böse. Das es Grenzen gibt, die man niemals überschreiten darf. Es könnte sich verheerend auswirken.
Es geht darum, für seine Träume zu kämpfen. Denn es ist niemals zu spät.

Ich bin so begeistert und völlig außer mir, dass mir wirklich die Worte fehlen.
So berauscht, so verzaubert und so unglaublich berührt von Maias Wesen, dass sie immer wieder zum Ausdruck bringt.
Die Hintergründe haben mich wirklich beschäftigt und etwas in mir zum klingen gebracht.

Definitiv ein Jahreshighlight. Ein Werk, das man mehr fühlt, als liest. Das sich stetig weiterentwickelt, um immer wieder neue Aspekte dieser Welt zum Vorschein zu bringen.
Ich bin so unfassbar gespannt auf die Fortsetzung.


Fazit


“Ein Kleid aus Seide und Sternen” oder “Wie Maia, den Himmel zum einstürzen brachte”.
Gewoben mit Magie, bestickt mit bittersüßen und dramatischen Details, vollendet mit den Tränen des Meeres.
Ich bin so berauscht von den Farbergüssen, den sanften und leisen Gefühlen.
Es hat mir das Herz zerrissen.
Niemals zuvor ist mir so eine starke Protagonist begegnet, wie es hier der Fall war.
Eine Geschichte, die sich durch ein unglaubliches Setting und sehr viel Feingefühl hervorhebt.
Magie in ihrer reinsten und ehrlichsten Form.
Ein Werk, das bis in die Sinne vordringt und das man niemals vergisst.
Ich brauche unbedingt mehr davon.
Ein absolutes Jahreshighlight.


Buchdetails


Quelle: © Carlsen Verlag

Autor: Elizabeth Lim
Titel: Ein Kleid aus Seide und Sternen
Originaltitel: Spin the Dawn
Übersetzer: Barbara Imgrund
Teil einer Reihe: Ein Kleid aus Seide und Sternen – Band 1
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 02. Juli 2020
Verlag: Carlsen Verlag
ASIN: B081RS4Q4M
ISBN-10: 355158415X
ISBN-13: 978-3551584151
Seitenanzahl: 448
Preis: Broschiert 16,00€, Ebook 9,99€, Hörbuch 24,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Carlsen Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Ein Kleid aus Seide und Sternen

  1. Ein Kleid aus Seide und Sternen
  2. Bestickt mit den Tränen des Mondes (ET 29. Juli 2021)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.