Dania Dicken – Profiling Murder: Fall 12. Böses Blut (Laurie Walsh 12)


Kurzbeschreibung


Folge 12: Einem jungen Mann wurde bei lebendigem Leib das Herz aus der Brust geschnitten. Ziemlich schnell finden Laurie und Jake Hinweise, die auf eine Sekte hindeuten. Jake beschließt, undercover in der Gemeinschaft zu ermitteln. Doch damit bringt er nicht nur sich, sondern auch Laurie in tödliche Gefahr …
Laurie Walsh war eine erfolgreiche Polizistin. Bis sie aus Notwehr schießen musste – und ein Mensch starb. Die Bilder verfolgen sie selbst Jahre später noch jede Nacht. Doch dann meldet sich ihr ehemaliger Partner Jake und bittet sie um Hilfe bei einem Fall. Und Laurie wird klar, wie sehr ihr Herz noch an der Polizeiarbeit hängt. Sie kehrt an Jakes Seite in ihren Job zurück und ermittelt fortan in besonders harten Fällen, die selbst die Ermittler tief erschüttern. Und gerät dabei nicht selten selbst ins Visier der Täter …

eBooks von beTHRILLED – mörderisch gute Unterhaltung.
Quelle: © beTHRILLED – Bastei Lübbe


Meine Meinung


In Lauries letzten Fall gibt die Autorin nochmal alles und zeigt auf, was die Reihe so brilliant macht.
Am Anfang war ich direkt alarmiert.
Ein bestialischer Mord, das Grauen und die immense Verzweiflung war zum greifen nah, dass es mich direkt an die Seiten gefesselt hat.
Dieser Mordfall begibt sich in die Untiefen des Okkultismus und zeigt, wie weit Wahn und Obsession greifen können.
Dabei wird recht schnell ersichtlich, dass sich niemand leicht in die Karten sehen lässt.
Man jedoch gute Chancen hat, wenn man das schwächste Glied in der Kette entdeckt.
Dabei wählt Jake einen nicht unbedingt leichten, aber dennoch vielversprechenden Weg.
Der allerdings nicht nur ihn in Gefahr bringt.
Wird es tatsächlich der allerletzte Fall für Jake und Laurie sein, oder haben sie sich selbst überschätzt?

Dania Dicken punktet auch hier wieder mit herausragenden Charakteren, die das Zepter schnell an sich reißen und damit für atemlose Spannung, Nervenkitzel und Schweißausbrüche sorgen.
Allen voran hab ich Laurie und Jake wieder vergöttert. Sie gehen in ihrer Arbeit voll auf, erkennen aber auch angesichts der Umstände, dass hier und jetzt vielleicht ein Umbruch erfolgt, der alles verändert.
Den Fall selbst fand ich unglaublich spannend und nervenaufreibend.
Denn schnell erkennen sie die ausweglose Lage und steuern gegen.
Kaum überraschend, dass es schnell an Dramatik und Wendungen zulegt.
Was mir verdammt gut gefallen hat.

Die Thematik ist definitiv nicht ohne und gibt ordentlich Stoff zum denken.
Nicht weil es so verrückt und haarsträubend ist. Sondern weil es auch authentisch ist und nicht selten der Fall.
Dabei ist vor allem die Wahnhaftigkeit das zentrale Problem. Denn es finden sich immer Anhänger, die mitmischen und dem Ganzen noch mehr Abgründigkeit einhauchen.
Ganz ehrlich, mir wurde Angst und Bange, bei dem was sich hier offenbarte.
Denn Gewissen oder Empathie spielt dabei eher eine untergeordnete Rolle.
Diesem Aspekt gilt keine tiefere Bedeutung.
Es zählt nur die Sache und die Durchführung.

Die Autorin zeigt wieder perfekt aufeinander abgestimmte Ermittlungsarbeit, in der schnell alles außer Kontrolle gerät und der Showdown ,Knall auf Fall erfolgt.
Abgeschlossen wird das Ganze mit enorm viel Feingefühl und Herzenswärme.
Dieser Moment, dieser Abschluss ist einfach so elementar, so einzigartig, dass man schnell vergisst, dass es keine Umkehr gibt.
Aber vielleicht haben wir ja das Glück und Laurie samt Jake tauchen noch einmal in einer Gastrolle auf.
Einfach ein perfekter Abschluss, wie er besser kaum sein könnte.


Fazit


Im letzten Band der Laurie Walsh Reihe, gibt Dania Dicken nochmal richtig Gas und zeigt welch Untiefen der Grausamkeit in dieser Welt lauern.
Eine ernste und beklemmende Thematik, die das Blut zu Eis gefrieren lässt.
Ein Band, der kaum emotionaler und nervenaufreibender sein könnte.
Und dieser Abschluss.
Ich hätte weinen können.
Perfekter geht einfach nicht.


Buchdetails


Quelle: © beTHRILLED – Bastei Lübbe

Autor: Dania Dicken
Titel: Profiling Murder: Fall 12. Böses Blut
Teil einer Reihe: Laurie Walsh – Band 12
Genre: Thriller
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 30. Oktober 2020
Verlag: beTHRILLED by Bastei Lübbe
ISBN: 978-3-7325-8935-7
Seitenanzahl: 150
Preis: Ebook 2,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Bastei Lübbe

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Profiling Murder

Laurie Walsh war eine erfolgreiche Polizistin. Bis sie aus Notwehr schießen musste – und ein Mensch starb. Die Bilder verfolgen sie jede Nacht – selbst jetzt, mehr als ein Jahr später. Doch dann meldet sich ihr ehemaliger Partner Jake und bittet sie um Hilfe bei einem Fall. Und Laurie wird klar, wie sehr ihr Herz noch an der Polizeiarbeit hängt. Immer wieder hilft sie Jake fortan bei harten Fällen, die die Ermittler tief erschüttern. Und gerät dabei nicht selten selbst ins Visier der Täter …

  1. Profiling Murder – Band 1: Blutige Tränen
  2. Profiling Murder – Band 2: Kalter Abgrund
  3. Profiling Murder – Band 3: Langsamer Tod
  4. Profiling Murder – Band 4: Falsches Vertrauen
  5. Profiling Murder – Band 5: Riskantes Spiel
  6. Profiling Murder – Band 6: Tödliche Intrige
  7. Profiling Murder – Band 7: Stumme Opfer
  8. Profiling Murder – Band 8: Letzter Atemzug
  9. Profiling Murder – Band 9: Mörderische Angst
  10. Profiling Murder – Band 10: Opferblut
  11. Profiling Murder – Band 11: Finstere Besessenheit
  12. Profiling Murder – Band 12: Böses Blut

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 3 =