Susanne Ptak – Mord in Oldersum (Dr.Josefine Brenner ermittelt 10)


Kurzbeschreibung


Zwei Tote im Oldersumer Park geben Rätsel auf. Ein Doppelmord in dem beschaulichen ostfriesischen Hafenort? Doch warum liegen die Leichen an ganz verschiedenen Stellen im Park? Außerdem wurde die beliebte junge Einheimische brutal erdrosselt, während bei dem älteren Mann keinerlei Anzeichen von Gewalt erkennbar sind.
Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, macht gerade Urlaub in Oldersum und ist auf ungewollte Weise in den Fall involviert: Das Tuch, mit dem die junge Frau erdrosselt wurde, hatte Josefine ihrer Urlaubsnachbarin Daniela am Vorabend zum Geburtstag geschenkt! Ist die so sympathisch wirkende Nachbarin die Täterin oder hat einer der zahlreichen Geburtstagsgäste den Verdacht gezielt auf sie gelenkt? Josefine geht der Sache nach und stößt auf ein tödliches Geflecht aus Liebe, Skrupellosigkeit und Gier …
Quelle: © Klarant Verlag


Meine Meinung


Wo sich Dr.Josefine Brenner befindet, sind bekanntlich Leichen nicht weit entfernt.
So auch im neuesten Band.
Das beschauliche Oldersum verwandelt sich in einen Ort des Schreckens und der Trauer.
Und wie es kaum überraschend sein kann, ist Dr.Josefine Brenner nicht weit.

Ich mag die Reihe um die rüstige Rechtsmedizinerin im Ruhestand furchtbar gern und konnte mir auch den 10.Band auf keinen Fall entgehen lassen.
Josefine Brenner besitzt viel Feingefühl und Spürsinn für das, was den meisten entgeht. Sie ermittelt mit Herz, Charme und Finesse. Und das macht sie einfach total liebenswert.
Im neuesten Fall , hat mich aber nicht nur Josefine mit ihrem Scharfsinn beeindruckt und zum lachen gebracht.
Ebenso herausragend waren die Charaktere, denen man hier zwangsläufig über den Weg läuft.
Sie sind authentisch und unglaublich wandelbar. So das es mir wirklich schwer fiel, hinter ihre Fassade zu schauen.
Denn tatsächlich ist hier nichts, wie es zunächst scheint. Jeder hat so seine Leichen im Keller, was diesen Fall ziemlich verzwickt und dramatisch gestaltet. Dazwischen Josefine mit ihrer lockeren Zunge war wirklich eine Wohltat. Sie hat die Handlung mit ihrem Humor und Charme einfach aufgelockert und damit für einige Schmunzler gesorgt.

Die meiste Zeit begleitet man auch Josefine bei ihren Ermittlungen, was mir ausgesprochen gut gefallen hat.
Dadurch hat man nochmal einen ganz anderen Blick auf das Geschehen.
Entgegen meiner Erwartungen gestaltete sich dieser Kriminalfall völlig unvorhersehbar.
Meine Verdächtigungen verliefen ins Leere.
Denn was Susanne Ptak hier aus zwei simplen Leichen herausholt ist schon bemerkenswert .
Sie taucht in die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele ein und offenbart dabei schockierendes.

Doch nicht das Endergebnis hat mich so sprachlos gemacht.
Vielmehr ist es die Tatsache , wie die betreffenden Personen miteinander agiert haben.
Daraus ergibt sich ein emotionales Geflecht, dem man kaum gewachsen ist.
Es herrscht mehr Schein und Sein.
Es gibt so viel Tragik, Verzweiflung und Angst zu entdecken, dass es einem die Luft abschnürt. Und dazwischen so eine Abgebrühtheit und Perfidität, dass es einfach unfassbar und beängstigend ist.

Intrigen, Manipulationen, Gier und Rachsucht.
Ein Roman der sich mit den niederen Beweggründen der Menschen auseinandersetzt und dabei unfassbares zum Vorschein bringt.
Es gibt immer wieder neue Entwicklungen und Wahrheiten,die alles in einem Zug umschmeissen und für neue Fragen sorgen.
Ein Kriminalroman bei dem definitiv kein Auge trocken bleibt und der überwiegend von Ermittlungsarbeit lebt.
Ich bin wieder sehr begeistert. Denn auch durch den leichten, aber dennoch stark einnehmenden Schreibstil der Autorin , hab ich diese Story einfach nur inhaliert und bin einfach richtig von der Rolle.
Die Thematik ist an sich nichts neues. Doch mit sehr viel Eindringlichkeit und Finesse , macht Susanne Ptak daraus etwas sehr packendes und beklemmendes.
Ich freue mich schon sehr darauf, wohin es Josefine als nächstes verschlägt.


Fazit


Dr. Josefine Brenner ermittelt hier bereits zum 10.Mal. Bekanntlich sind die Leichen nicht weit, wenn sie sich in der Nähe aufhält.
Und so wird das beschauliche Oldersum zu einem Ort des Schreckens.
Ein charmanter und einfach großartig ausgearbeiteter Ostfrieslandkrimi , der mit genialen Charakteren punktet und allerlei Intrigen und Manipulationen ans Licht zerrt.
Voller Dramatik und Tragik. Ein absoluter Volltreffer.


Buchdetails


Quelle: © Klarant Verlag

Autor: Susanne Ptak
Titel: Mord in Oldersum
Teil einer Reihe: Dr.Josefine Brenner ermittelt – Band 10
Genre: Ostfrieslandkrimi, Kriminalroman
Erschienen: 10.Januar 2020
Verlag: Klarant Verlag
ISBN: 978-3965861121
Seitenanzahl: 200
Preis: Ebook 3,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Klarant Verlag


Seriendetails


Dr.Josefine Brenner ermittelt

  1. Mord in Greetsiel
  2. Mord in Wiesmoor
  3. Mord in Leer
  4. Mord in Pilsum
  5. Mord in Ditzum
  6. Mord in Aurich
  7. Mord in Emden
  8. Mord in Weener
  9. Mord in Großefehm
  10. Mord in Oldersum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.