July Winter – Gefangen zwischen Liebe und Thron (Sturmwanderer 2)


Kurzbeschreibung


**Eine Liebe, bedroht von königlicher Gier**
Danielle hätte nie gedacht, dass ihr der geheimnisvolle Fremde, den sie im Wirtshaus ihrer Familie aufgenommen hat, schon bald so wichtig werden würde. Dennoch treibt Brix sie durch seine dreiste und unausstehliche Art fast täglich zur Weißglut. Während sich Danielle über ihre widersprüchlichen Gefühle klar werden muss, droht der machthungrige König Rokariens das Land und damit die Menschen, die sie liebt, in den Abgrund zu stürzen. Nur der Mann, dessen stechend blaue Augen Danielles Innerstes in Aufruhr bringen, kann die perfiden Pläne des Herrschers noch stoppen. Doch dafür muss Brix sich seiner Vergangenheit stellen…

//Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.//

//Alle Bände der knisternden Fantasy-Reihe:
— Verfolgt von Sturm und Macht (Sturmwanderer 1)
— Gefangen zwischen Liebe und Thron (Sturmwanderer 2)//
Quelle: © Dark Diamonds by Carlsen Verlag


Meine Meinung


Band 1 der Sturmwanderer Reihe hat mir schon wahnsinnig gut gefallen. Aber hier toppt July Winter nochmal komplett alles. Es geht runter wie Öl und ist so herzzerreißend und gewaltig.
Es hat mir so die Schuhe ausgezogen, das ist einfach der Wahnsinn.
Hier gefällt mir übrigens auch das Cover viel, viel besser. Auch wenn ich zugeben muss, das beide Cover wirklich perfekt zum Inhalt passen. Besser wäre kaum möglich.

Ich liebe den Schreibstil der Autorin.
Sie schreibt so gefühlvoll, fesselnd und bildhaft. Ich bin völlig hin und weg von ihrer Art zu schreiben.
Es sind nicht einfach nur Worte. Man spürt die Leidenschaft und Intensität, die diesem zugrunde liegt und das hat mich nicht nur unfassbar berührt. Sondern ich erlebte es quasi am eigenen Leib.
Auch hier erfahren wir wieder die Perspektiven von Dereck und Danielle, was ich einfach so unheimlich schön finde.
Sie machen so eine gewaltige Entwicklung mit. Sie wachsen und trotz allem spürt man bei Ihnen Unsicherheit und ein Stück weit Traurigkeit.
Danielle ist nicht mehr so zaghaft und sanft , wie zu Beginn. Sie hat merklich an Stärke und Mut dazugewonnen und das hat mir einfach so gut gefallen.
Und Dereck liebe ich einfach nur für seine Art und seine vielen Facetten.
Auch die Nebencharaktere sind wieder richtig toll in Szene gesetzt und ich hab manches mal wirklich lachen müssen. Das hat das eigentliche Geschehen unheimlich aufgelockert und es so viel weicher gemacht.

Im letzten Band ging es doch eher ruhig zu.
Hier schafft July Winter die Balance zwischen Ruhe, Action und herzzerreißenden Momenten.
Es beginnt ruhig, aber auch entwicklungsreich.
Besonders die zwischenmenschlichen Aspekte sind wahnsinnig gut gelungen und sind mir so unter die Haut gegangen.
Die Liebesgeschichte ist einfach so berührend, so echt und greifbar. Ich hab es so sehr genossen und förmlich danach gezehrt.
Man spürt aber auch welch innere Zerrissenheit und Verzweiflung die Charaktere durchleben und wie sie mit alledem zurechtkommen müssen und letztendlich auch daran wachsen.
Neben diesen Aspekten bekommt man auch einen sehr guten Vorgeschmack darauf, was hinter Derecks Vergangenheit steckt. Endlich, mehr darüber.
Und glaubt mir, dieser Teil hat es wirklich in sich.
Mehr als ich für möglich gehalten hätte.
Mehr als ich verkraften konnte.
Es ist so voller Schmerz, Wut und Kalkül.
Das ist ein Aspekt der mir wirklich kalte Schauer über den Rücken gejagt hat. Zudem kommt noch einiges an Geheimnissen dazu, die alles in einem anderem Licht erscheinen lassen. Was mich doch sehr zum sinnieren gebracht hat. Zugleich versteht man Dereck so viel besser und begreift schlussendlich, was in ihm vorgeht.

Es gab einen Moment, der hat mich so unglaublich wütend und fassungslos gemacht.
Denn die Niedertracht kommt hier sehr deutlich heraus.
Es wird deutlich aufgezeigt, dass nicht immer alles ist, wie es auf den ersten Blick scheint. Manchmal ist die Wirklichkeit noch viel schlimmer. Es gibt Abgründe, die man kaum begreifen oder verstehen kann.
Und zudem kommt hier auch ein Hauch Mystik ins Spiel und ich möchte unbedingt wissen, was es damit auf sich hat.
Ich hab diesen Band fast in einem Zug verschlungen.
Er ist abwechslungsreich und von einigen Wendungen durchzogen, die man nie im Leben erwarten würde. Und es geht einfach so wahnsinnig ans Herz.
Das Ende hat mir förmlich das Herz aus der Brust gerissen und ich will einfach nur sofort weiterlesen.
Eine Ende das so viel verspricht und gleichzeitig noch so viele Fragezeichen im Kopf entstehen lässt.

Ich kann nur jedem raten, lest diese Reihe.
Ich hab sie so sehr ins Herz geschlossen.
Es geht nicht nur um Liebe.
Es geht um so viel mehr.
Um Mut, um Vertrauen. Darum, das beste aus sich herauszuholen , um die Welt ein Stück besser und weiter zu machen.
Und manchmal geht es nicht nur um uns selbst, sondern um das Große Ganze.
Die Frage ist , wie weit würde man gehen , um das Ziel zu erreichen?
Definitiv ein Roman mit enormen Tiefgang und Ausdruckskraft.
Für mich ein absolutes Highlight.
Ich brauch unbedingt mehr davon.


Fazit


Wer Band 1 mochte, wird den zweiten Band der Sturmwanderer Reihe vergöttern.
Bei mir hat es dafür gesorgt , das ich mich komplett in die Reihe verliebt hab.
Sie ist herzzerreißend, sie ist voller Leidenschaft und Intensität.
Sie ist ruhig, aber auch kraftvoll und gewaltig und geht einfach runter wie Öl.
Sie bringt das beste und das schlechteste im Menschen zum Vorschein.
Eine Reihe, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte.
Für mich toppt Band 2 nochmal alles und ich brauch unbedingt sofort Band 3.


Buchdetails


Autor: July Winter
Titel: Gefangen zwischen Liebe und Thron (Sturmwanderer 2)
Teil einer Reihe: Sturmwanderer – Band 2
Genre: Fantasy
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 25. Juli 2019
Verlag: Dark Diamonds bei Carlsen
ISBN: 978-3-646-30207-3
Seitenanzahl: 259
Preis: Ebook 3,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Dark Diamonds by Carlsen Verlag


Seriendetails


Sturmwanderer

  1. Verfolgt von Sturm und Macht
  2. Gefangen zwischen Liebe und Thron

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.