M. O´Keefe – Broken Darkness: So verlockend (Band 4)


Kurzbeschreibung


Überzeugende Figuren und hochemotionale Liebesszenen – das großartige Finale der vierbändigen Erotic-Romance-Reihe «Broken Darkness»

Tiffany will nur eins: ein sicheres Zuhause für sich und ihre Kinder. Viel zu lange hat sie zugelassen, dass ihr Mann sie misshandelte, viel zu lange hat sie die Angst in den Augen ihrer Kinder ertragen. Vor einem Jahr hat sie ihn endlich verlassen. Doch er findet sie immer wieder, taucht betrunken, brüllend, randalierend vor ihrer Wohnung auf. Ausgerechnet sein Bruder Blake bietet Tiffany Hilfe an. Und so steht Tiffany plötzlich ein Mann zur Seite, der ebenso gutaussehend wie skrupellos ist. Ein Mann, dem sie nicht vertrauen kann. Und der ihr dummes, dummes Herz schneller schlagen lässt …
Mehr Informationen zu diesem und zu weiteren Liebesromanen aus dem Rowohlt-Programm findest du bei KYSS:
https://www.endlichkyss.de
https://www.instagram.com/endlichkyss/
https://www.facebook.com/endlichkyss/
KYSS – Bücher, die dein Herz höherschlagen lassen und süchtig machen!

Quelle:© Rowohlt Verlag


Meine Meinung


Hierbei handelt es sich um den vierten und letzten Band der Broken-Darkness-Reihe. Nicht nur das es mein absolutes Lieblingscover dieser Reihe ist. Zudem ist grün so treffend, so richtig gewählt.
Grün bedeutet Hoffnung. Ein Umstand , der gerade in diesem Band so unglaublich wichtig ist.
Und oh mein Gott, ich habe mich so sehr , so intensiv und bahnbrechend in diese herzzerreißende und wunderschöne Geschichte verliebt.
Dabei ist das etwas, was ich überhaupt nicht erwartet hatte.
Tiffany tat mir leid und ich hab sie belächelt. Belächelt weil sie in der vorherigen Bänden so schwach, so unsichtbar erschien.
Dabei sollte ich das nicht tun. Denn Tiffanys Leben ist ein Albtraum schlechthin. Tagtäglich der Willkür und Grausamkeit ihres Ehemanns ausgesetzt.
Das zu sehen, hat mir das Herz gebrochen und gleichzeitig hab ich Tiffany aufgegeben, weil ich gefühlt habe, sie hat sich selbst aufgegeben.
Und Blake. Geschäftspartner von Dylan und Bruder von Tiffanys Ehemann Phil. Ich mochte ihn nie.
Er wirkte kalt, berechnend und grausam.
Etwas womit ich nicht umgehen konnte und ganz tief im Inneren fragte ich mich, ob er nicht nur das Spiegelbild von Phil ist. Nur in einer sehr viel mächtigeren und erhabenen Version von ihm.
Denn egal wer ihm begegnete, er gab allen das Gefühl nicht genug zu sein. Niemals genug sein zu können.
Und wie sehr ich mich doch in beiden täuschte. Wie sehr ich meine Meinung doch revidieren musste.
Schwäche die sich in Mauern umwandelten .
Kälte die einzig dazu dient, sich und andere zu schützen.
Zu schützen vor der Willkür und Perfidität eines einzigen bemitleidenswerten Menschen.
Tiffany und Blake haben mich so sehr überrascht und eine Entwicklung hingelegt, die ich niemals habe kommen sehen.

Ohne Frage haben sie mich unglaublich beeindruckt und zum weinen gebracht.
Tränen vor Wut, vor Trauer und Glück.
Ein Glück das niemals möglich erschien und so unglaublich weit weg erschien.
Und doch hat es niemand mehr verdient, als diese beiden Menschen. Die so gebrochen und gebeutelt vom Leben schienen.
Heilung. Ein großes Wort. Aber gerade hier so unglaublich wichtig.
Auch wenn die Autorin bei den Hintergründen der beiden nicht zu sehr ins Detail geht. So hat es dennoch unglaublich geschmerzt und gezeigt , wie verletzlich und angreifbar sie sind.
Dabei geht es nicht nur um sie selbst. Sondern auch um ihr Umfeld. Ein Umfeld das weitaus mehr Wunden davon zurückbehält.
Mit sehr viel Einfühlsamkeit und Sanftheit erfährt man hier eine Liebesgeschichte , die sämtlichen Wiederungen trotzt und zeigt , wie einzigartig und intensiv, sich Nähe anfühlen kann.
Aber ganz besonders beeindruckt haben mich vor allem Blakes Mom und Danny.
So wertvolle Charakter, die die größte Stärke überhaupt zeigen.

Der Einstieg gelang mir mühelos und der Schreibstil der Autorin ist einfach nur bombastisch.
Tief, einnehmend , fesselnd und so unglaublich bildgewaltig.
Diese Story sticht vor allem mit ihrer Entwicklung heraus.
Blake und Tiffany müssen heilen und wachsen.
Und das tun sie, mit jeder Zeile mehr.
Ich habe Tiffany so sehr für ihre Stärke und ihren Mut bewundert und Blake hat mich einfach nur unglaublich beeindruckt.
Es ist kein leichter Weg. Aber er ist wichtig. Für sie selbst und ihr Seelenheil.
Die Autorin zeigt sehr deutlich auf , welche Schäden Jahre der Gewalt und des Mißbrauchs in der menschlichen Seele anrichten können.
Ich hätte einfach nur heulen können. Vor Wut, vor Pein und vor Verzweiflung.

Diese Story ist so aufregend , sinnlich , berührend und gleichzeitig so kraftvoll und intensiv, das es mich wirklich hinweg gerissen hat.
Eine Geschichte , die für mich noch endlos hätte weitergehen können.
Die niemals hätte enden sollen.
Ich hab sie so sehr gespürt, mit jeder Faser meines Herzens und meines Seins.
Ich habe so sehr mitgefiebert, gelitten und war in Tränen aufgelöst.
Die Charaktere sind so unglaublich greifbar und authentisch, das ich mich unglaublich gut in sie hineinversetzen konnte.
Die Thematik kein Einzelfall und so wichtig , das sie zum nachdenken bringt und dabei auch sehr viel mit auf den Weg gibt.

Die Autorin zeigt auf, das es immer ein Morgen geben kann.
Vertrauen und Liebe so unglaublich lebenswichtig sind.
So wertvoll.
Aber diese Story gibt noch so viel mehr.
Sie brachte mich zum lachen und zum beben.
Die Leidenschaft , so echt so greifbar, das ich immer wieder Gänsehaut auf den Armen bekam
Für mich nicht nur ein absolut krönender Abschluss dieser Reihe, sondern auch der absolut beste Band von allen.
Ein absolutes Highlight.


Fazit


Mit Tiffanys und Blakes Story , hat mir die Autorin nicht nur den Boden unter den Füßen weggerissen.
Sie hat mich vollkommen überrascht und beeindruckt.
Es ist nicht nur ein krönender und phänomenaler Abschluss dieser Reihe.
Es ist die absolut Beste Story der Broken-Darkness-Reihe.
So stark und kraftvoll, sinnlich und intensiv.
Zwei Charaktere die so sehr gebrochen vom Leben sind und nun einen Anker brauchen.
Um zu leben. Um sich lebendig zu fühlen.
Es war ein Genuss zu sehen, wie sie ihre verletzte Hülle abstreifen und anfangen zu leben.
Ich habe es so sehr geliebt , hatte Gänsehaut, war wütend und verletzt. Und mein Gott, ich war so nah am Wasser gebaut.
Eine Story , die für mich hätte ewig weitergehen können.
Ein absolutes Highlight schlechthin.


Buchdetails


Autor: M. O´Keefe
Titel: Broken Darkness: So verlockend
Übersetzer: Angela Koonen
Teil einer Reihe: Broken Darkness – Band 4
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Erschienen: 16. April 2019
Verlag: Rowohlt Verlag
Seitenanzahl: 400
ISBN: 978-3499275418
Preis: Ebook 9,99€ ,Broschiert 12,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Rowohlt Verlag


Seriendetails


Broken Darkness

  1. Broken Darkness: So verführerisch
  2. Broken Darkness: So vollkommen (19.Februar 2019)
  3. Broken Darkness: So gefährlich (26.März 2019)
  4. Broken Darkness: So verlockend (16.April 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.