Lea Weiss – Blossom: Zeit der Entfaltung


Kurzbeschreibung


Das packende Abenteuer um Rose und die Engel geht in die nächste Runde.

Blossom, der Folgeband von Awaking – Das Erwachen der Gabe im Serienformat.

„Wer bin ich?“
Immer wieder stellt Rose sich diese Frage. Die Suche nach Antworten wird von Tag zu Tag dringender, denn Rose droht die Kontrolle über ihre Gabe zu verlieren und zu einer Gefahr für sich und andere zu werden.

Es bleibt nur eine Möglichkeit: Rose und Chulo müssen mit dem Rat der Wächterengel zusammenarbeiten, was ihre junge Liebe auf eine harte Probe stellt. Gemeinsam versuchen sie, das Rätsel um Roses Herkunft zu lösen, doch jede Spur endet in einer Sackgasse. Derweil gewinnen die schwarzen Engel immer weiter an Macht. Ihre Absicht scheint klar: Rache. Doch nach und nach offenbart sich der perfide Plan der Gefallenen, der hinter allem steckt …
Quelle: © Lea Weiss


Meine Meinung


Hach. Mich hatte schon der Auftakt dieser Romantasy Reihe unglaublich begeistert und endlich ging es weiter mit Rose und Chulo.
Ohne große Einarbeitung war ich sofort wieder im Geschehen drin und mein Gott, ich liebe es einfach wieder total.

Man merkt sehr deutlich , daß die Autorin eine sehr gut ausgeprägte romantische Ader hat. Denn diese kommt hier wirklich oft zum Vorschein. In meinen Augen hielt sie die Balance aber sehr gut, so daß es nicht zuviel wurde.
Rose und Chulo haben mich sofort wieder in Beschlag genommen. Vor allem Rose fühlt man sich sehr viel näher, aufgrund ihrer Perspektive.
Ihre Gabe ist unberechenbar, stürmisch und laut.
Was sich in einzelnen Szenen sehr gut herauskristallisiert.
Ich fühlte förmlich wie es pulsierte, wie es lauter und drängender wurde.
Eine Gabe, die ungemein viel fordert und der sehr schwer beizukommen ist.
Wird Rose diese tatsächlich irgendwann beherrschen können?
Ernsthaft . Ich hatte meine Zweifel. Rose ist wie ihre Gabe wild und ungestüm. Sie sucht förmlich die Gefahrenquellen und stellt sich Ihnen entgegen.
Bei jeder dieser Szenen wurde mir Angst und Bange. Denn nicht immer ist ein Chulo zur Rettung da.
Doch Rose macht durchaus eine kleine Entwicklung durch, die sehr gut spürbar ist.
Interessant, beängstigend und wahnsinnig faszinierend.
Der Autorin gelang es auch die Nebencharaktere sehr gut zu zeichnen. Bei einigen schlägt man förmlich die Hände über dem Kopf zusammen , bei anderen hingegen verliert man sich förmlich.
Sie waren für mich jedoch teilweise noch etwas blass, ich hoffe beim nächsten Band auf mehr Details bezüglich der Hintergründe.

Tatsächlich hatte ich das Gefühl zu träumen.
Zu schön, zu berauschend.
Im letzten Moment gelingt es der Autorin nochmal die Reißleine zu ziehen. Und ehe man nur A sagen kann, versinkt die Welt in Trümmern und Chaos.
Was sich im Hintergrund abspielt ist nicht nur sehr beängstigend, sondern hat auch weitreichende Konsequenzen.
Konsequenzen die nicht abzusehen sind.
Etwas was man sich nicht ausmalen möchte.
Man schwimmt mit Rose, lacht , liebt und ist unentwegt fasziniert und berauscht.
Mir persönlichen waren die übernatürlichen Wesen noch etwas zu schwammig. Man kann da noch mehr herausholen. Denn die Geheimnisse nehmen hier deutlich Überhand und man weiß gar nicht , was man denken oder fühlen soll.
Die vorhandenen Wendungen waren interessant zu beobachten, lösten aber noch mehr Fragezeichen in mir aus.
Besonders das Ende ist wirklich gemein und läßt auf den nächsten Band hinfiebern.

Ohne Frage steht die Liebesgeschichte zwischen Rose und Chulo deutlich im Fokus.
Sie ist aber sehr sanft und beschützend. So das man sich einfach in diesem Emotionscocktail suhlt.
Daneben geht es noch um die Frage nach dem eigenen Ich, um Freundschaft und Loyalität.
Es gab Momente die ließen mich förmlich die Luft anhalten, weil es so actionreich und nervenzehrend zuging und immer schwebt die Frage nach dem Warum im Raum.

Schlussendlich in toller zweiter Band, den ich einfach unfassbar geliebt habe. Die Autorin hat einfach so eine leichte , fesselnde und bildhafte Art zu schreiben , das ich es einfach nur inhaliert habe.
Ich hab so unglaublich viel gelacht, war so unglaublich fasziniert von der Magie. Aber trotz allem hätte ich mir noch mehr Entwicklung gewünscht.
Viel mehr ist es tatsächlich Roses Entfaltung ihrer Gabe, die hier zum Zuge kommt.


Fazit


Ich habe Band 1 so geliebt und tue dies bei Band 2 ebenso sehr.
Romantasy wie man sie liebt. Man berauscht sich förmlich daran.
Ein Band der vor allem mit einer Rose besticht, die ihre Gabe entdeckt und mit dieser umzugehen versucht.
Es gab zwar kleine Schwachstellen, dennoch bin ich unglaublich begeistert und würde am liebsten sofort den nächsten Band verschlingen.
Einfach etwas leichtes für zwischendurch, bei dem man sich perfekt fallen lassen kann.


Buchdetails


Autor: Lea Weiss
Titel: Blossom – Zeit der Entfaltung
Teil einer Reihe: Band 2
Genre: Jugendbuch, Liebesroman
Alter: ab 13 Jahren
Erschienen: 2. Mai 2019
Verlag:
ASIN: B07R7F77XN
Seitenanzahl: 214
Preis: Ebook 0,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Emily Bähr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.