Anna Benning – Dark Sigils: Was die Magie verlangt (Dark Sigils 1)


Kurzbeschreibung


»Sie gaben uns Magie. Wir gaben ihnen alles, was wir hatten.«

Früher existierte Magie nur in Träumen. Sie war eine geheimnisvolle Kraft, die Wunder vollbringt. Aber so ist Magie nicht. Das weiß Rayne besser als jede andere. Wahre Magie ist düster und gefährlich – und dennoch Raynes einzige Chance, in den Armenvierteln Londons zu überleben. Mittels besonderer Artefakte, den Sigils, hat sie gelernt, die blau schimmernde Flüssigkeit zu nutzen … und mit ihr zu kämpfen. Doch als die Magie außer Kontrolle gerät, kann Rayne nur ein einziger Junge helfen. Er herrscht über die mächtigsten Sigils der Welt und stellt sie vor die Wahl: Entweder die Magie in Raynes Adern wird sie töten – oder sie bindet ihr Leben an die Dark Sigils. Für immer.

Auftakt der neuen atemberaubenden Urban Fantasy-Trilogie von »Vortex«-Autorin Anna Benning!
Quelle: © Fischer Verlag


Meine Meinung


Mit der Vortex Reihe konnte mich Anna Benning ja schon wahnsinnig begeistern.
Die Dark Sigils Reihe ist etwas komplett anderes , aber wiederholt konnte sie mich unglaublich in den Bann ziehen.

Ihr Schreibstil ist dabei sehr fesselnd und bildhaft. Die Atmosphäre etwas düster, aber auch sehr magisch. Ich glaube, anders kann man es gar nicht in Worte fassen.
Die Magie schwebt förmlich über allem und man spürt sie einfach wahnsinnig tief und intensiv.
Dabei ist diese zwar beängstigend, aber auch wunderschön, raffiniert und gefährlich zugleich.
Man lernt hierbei Rayne kennen, deren Perspektive wir auch erfahren. Rayne ist eine unglaublich starke Protagonistin, die ich sofort ins Herz geschlossen habe.
Und daneben waren Lily, Adam und Sebastian meine klaren Favoriten.
Sie unterscheiden sich in ihrer Einzigartigkeit, brillieren mit völlig unterschiedlichen Eigenschaften und das macht sie für mich auch sehr faszinierend und interessant. Sie sind glaubhaft ausgearbeitet, greifbar und man kann sich unglaublich gut in sie hineinversetzen.

Magie steht hier im Fokus. Aber Anna Benning macht schnell klar, dass Magie nicht gleich Magie ist.
Dass sie verstörend, impulsiv und sehr beängstigend sein kann. Das sie in der Lage ist zu verführen.
Die Idee dahinter ist sehr originell und hat mir unfassbar gut gefallen.
Denn die Autorin zieht das Ganze sehr komplex auf, ohne dass die Erklärungen irgendwann langweilig werden.
Ich hab jede Zeile aufgesaugt. Weil wir es neben der Magie auch mit Machtkämpfen, Rivalitäten und Konflikten zu tun bekommen.
Und das nicht unbedingt wenig. Dabei stößt man schnell an seine Grenzen.
Die Sigils selbst sind wahnsinnig interessant und faszinierend. Irgendwann schwirrte mir der Kopf. Aber zum Glück gibt es hinten im Buch ein Glossar , mit den Erklärungen zu den einzelnen Sigils.
Dabei gibt es auch unterschiedliche Gruppen, den Dreh hat man allerdings schnell raus.
Rayne muss sich dagegen mit einigem auseinandersetzen, was beileibe bitter und so heftig ist. Das hat mich bis ins Mark erschüttert .
Aber sie entwickelt sich auch weiter und zeigt ,was in ihr steckt.
Die Liebesgeschichte spielt sich sanft und leise ab. Kaum zu spüren. Aber dennoch fühlt man, da ist Wärme und Vertrauen.
Man weiß, man ist nicht allein.
Aber es macht auch verletzlich und angreifbar, was sich im weiteren Verlauf immer mehr herauskristallisiert und plötzlich wünschte man sich, nicht sein Herz geöffnet zu haben.

Die Abgründe schlummern tief, sie gären, bis sie sich manifestieren und zu voller Größe aufsteigen.
Anna Benning baut hier Wendungen ein, die mich extrem schockiert und emotional komplett zerstört haben.
Es gibt keinen Cliffhanger, aber dennoch bin ich unglaublich gespannt, wie es weitergeht.
Ein phänomenaler Auftakt, der mich wahnsinnig beeindruckt und begeistert hat.
Unbedingt lesen. Für mich ein richtiges Highlight.


Fazit


Mit dem Auftakt der Dark Sigils Reihe legt Anna Benning gleich ordentlich vor.
Eine originelle Idee, die unglaublich gut umgesetzt wurde und mich vollends faszinieren konnte.
Atmosphärisch, emotional und sehr nervenaufreibend.
Unbedingt lesen. Ein echtes Highlight.


Buchdetails


Quelle: © Fischer Verlag

Autor: Anna Benning
Titel: Dark Sigils: Was die Magie verlangt
Teil einer Reihe: Dark Sigils – Band 1
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 31. August 2022
Verlag: KJB FISCHER Verlag
ISBN-10 : 3737362009
ISBN-13 : 978-3737362009
Seitenanzahl: 496
Preis: Gebundene Ausgabe 19,00€,Ebook 14,99€, Hörbuch Download 24,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Fischer Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Dark Sigils

  1. Was die Magie verlangt
  2. Wie die Dunkelheit befiehlt

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

10 + zwei =