Laure van Rensburg – Nur Du und Ich


Kurzbeschreibung


Es sollte der perfekte romantische Wochenendtrip sein. Doch nur einer wird ihn überleben.

Der renommierte Literaturprofessor Steven und seine junge, schüchterne Collegestudentin Ellie sind über beide Ohren ineinander verliebt und fahren zum ersten Mal zusammen in Urlaub. Sie freuen sich auf drei Tage in einem einsam gelegenen Ferienhaus auf Long Island. Spaziergänge am Strand, lange Abende vor dem Kamin, hemmungsloser Sex. Es klingt paradiesisch. Dass ein Schneesturm aufzieht, der die beiden von der Außenwelt abschneidet, stört sie zunächst nicht. Doch dann wird klar, dass beide ein Geheimnis hüten – und das Wochenende für einen von ihnen tödlich enden wird
Quelle: © Ullstein Verlag


Meine Meinung


„Nur Du und Ich“ von Laure Van Rensburg hat mich vom Klappentext her schon total angesprochen.
Und auch optisch ist es ein echter Hingucker, denn es verfügt über einen gelben Buchschnitt.
Doch kann der Inhalt auch überzeugen?

Der Schreibstil der Autorin ist fesselnd und einnehmend. Sie schreibt unglaublich atmosphärisch und das ging mir wirklich unter die Haut.
Denn was sie hier offenbart, ist unglaublich beklemmend, aber auch herzergreifend und bedrückend.
Man weiß nicht ,ob man wütend sein, oder Beifall klatschen soll.
Im Fokus stehen dabei Steven und Ellie.
Ich muss ehrlich gestehen , dass mir keiner von beiden wirklich sympathisch war.
Steven handelt oft unter Machtlosigkeit seiner Verzweiflung.
Ellie tut, was sie tut. Ich kann nur den Hut ziehen. Denn wir haben es hier keineswegs mit einer naiven Collegestudentin zutun.
Dadurch das man ihre Perspektiven erfährt, kratzt man immer mehr an der Fassade.
Langsam aber sicher, tun sich einige Abgründe auf, die jeden Moment einzubrechen drohen.
Ich mochte es sehr, wofür sie stehen und wie sie das nach Außen hin zelebrieren.
In meinen Augen sehr mit Authentizität und Leben gefüllt.

Alleine dieses Wissen, das es hier um einen Literaturprofessor und seine Collegestudentin geht, ist ein sehr zweischneidiges Schwert. Verwerflich, brisant und trotzdem auch menschlich.
Beide Charaktere sind sehr vielseitig, wodurch man immer wieder neue Dinge an Ihnen entdeckt, die man so vielleicht nie vermuten würde.
Ich mochte den Kern der Story wahnsinnig gern.
Es ist nachvollziehbar, raffiniert und trägt Spuren von Wahnsinn in sich.
Doch schnell stellt sich die Frage, wer hier Jäger und wer der Gejagte ist.
Denn ganz so einfach ist es leider nicht.
Man bewegt sich hier auf verdammt dünnem Eis.
Dem Ganzen liegt auch viel Tragik zugrunde, wodurch es leicht ist, das Ganze nachzuvollziehen.
Die Hintergründe haben mich wirklich sprachlos und wütend gemacht. Ich konnte jedoch auch ein gewisses Maß an Verständnis aufbringen.
Darf man in diesem Punkt sympathisieren?
Jein. Es ist schwierig, wenn man nicht das Ganze Ausmaß der Fakten kennt.
Und selbst dann, hadert man stark mit sich.

Fakt ist, mich konnte Laure van Rensburg mit dieser Story unglaublich begeistern.
Nie hätte ich erwartet, was sie hier für Twists einbaut. Denn es gibt einige Überraschungen, die das Ganze noch beklemmender machen.
Die Autorin geht sehr feinfühlig mit der Thematik um und ich konnte nicht anders, als es zu fühlen und zu verstehen.
Auch wenn ich es eher als Psychothriller einstufen würde.
Es hat seine Höhen und Tiefen, verliert aber nie die Balance.
Ich persönlich wäre sehr für eine Fortsetzung.


Fazit


„Nur Du und Ich“ von Laure Van Rensburg, ist ein Psychothriller, der dir den Atem raubt, dich unglaublich überrascht und beklommen zurücklässt.
Die Thematik ist nichts neues, aber in meinen Augen unglaublich gut umgesetzt.
Die Autorin geht mit dieser Thematik sehr feinfühlig um. Versteht es aber auch hart damit umzugehen.
Oft wusste ich wirklich nicht, ob ich wütend sein, oder Beifall klatschen soll.
Abgründig, beklemmend und nervenaufreibend.
Unbedingt mehr von der Autorin.
Das war ganz großes Kino.
Unbedingt lesen.


Buchdetails


Quelle: © Ullstein Verlag

Autor: Laure van Rensburg
Titel: Nur Du und Ich
Originaltitel: Nobody But Us
Übersetzer: Aus dem Englischen übersetzt von Marie Rahn
Teil einer Reihe: /
Genre: Thriller
Erschienen: 30. Juni 2022
ASIN: B09XFG8CLV
ISBN-10: 3864931797
ISBN-13: 978-3864931796
Verlag: Ullstein Verlag
Seitenanzahl: 384
Preis: Ebook 4,99€ (Aktion, danach 12,99€), Paperback 15,99€, Hörbuch Download 20,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Ullstein Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

drei + siebzehn =