Hanna Frost – Burning Soul (Ein Königreich aus Feuer und Schatten 1)


Kurzbeschreibung


Band 1 :

**Jeder fürchtet sie, aber keiner weiß, wer sie ist**
Jung, schön und tödlich wie eine scharfe Klinge – das sind die Eigenschaften einer begnadeten Assassinin, so wie Kaida eine ist. Doch seit der grausame Fae-König Oberon im ganzen Land nach rothaarigen Frauen fahndet, muss sie sich im Verborgenen halten und tötet nun Wesen dunkler Magie statt Krieger. Als sie einen neuen Auftrag annimmt, tappt sie ungewollt in eine Falle. Sie wird von einem Fae überwältigt und verschleppt. Kaida stockt der Atem, als sie erkennt, wer ihr Entführer ist: Jace, der Thronfolger der Fae. Der überhebliche Prinz ist im ganzen Land für sein eiskaltes Herz bekannt, aber ausgerechnet Kaidas Anblick scheint etwas in ihm zu schmelzen …

Welchen Weg wirst du gehen? Den leichten oder den richtigen?

//Dies ist der erste Band der magisch-fantastischen Dilogie »Ein Königreich aus Feuer und Schatten« von Hanna Frost. Alle Bände der Fantasy-Liebesgeschichte bei Impress:
— Burning Soul (Band 1)
— Iced Ashes (Band 2 erscheint im Oktober 2021)//

Quelle: © Carlsen Verlag


Meine Meinung


Auf „Burning Soul “ dem ersten Band einer Dilogie von Hanna Frost, war ich so unglaublich gespannt. Es geht um Fae und da komm ich einfach nicht drumherum.
Aber auch das Cover ist unglaublich gut gelungen, denn es spiegelt den Inhalt perfekt wieder.
Es spiegelt Kaida wieder,die zum Brennpunkt von allem wird.

Den Schreibstil empfand ich als sehr angenehm. Leicht, fließend, aber dennoch sehr fordernd und einprägsam.
Dazu webt sie eine äußerst mystische, düstere und überaus magische Atmosphäre, der man einfach nicht widerstehen kann.
Besonders die Charaktere haben mir wahnsinnig gut gefallen. Besonders Kaida mit ihren undurchschaubaren, verletzlichen und geheimnisvollen Art.
Ich mochte sie sofort, auch wenn sie erstmal ziemlich in die Offensive geht. Sie prescht vor, ohne an den Morgen danach zu denken. Was zweifelsohne irgendwann ihren Untergang bedeuten wird. Aber irgendwie mochte ich sie deswegen auch so unsagbar gern. Sie lässt sich nicht kleinkriegen, steht für sich ein und kämpft einfach bis zum allerletzten Tropfen. Aber auf der anderen Seite ist sie sehr verletzlich und hat sich ihre Werte und ihre Menschlichkeit bewahrt.
Daneben haben mir besonders Nox, Jace und Maribel unglaublich gut gefallen.
Insbesondere Nox hat mich mit seiner unglaublich tollen Art immer wieder zum lachen gebracht.
Darüber hinaus sind es sehr wandelbare Persönlichkeiten, die mich mit ihrer Art wirklich überrascht, begeistert und zum staunen gebracht haben. Sie sind greifbar, authentisch und unglaublich gut fühlbar.

In die Story selbst bin ich sofort sehr gut hineingekommen, was wahrscheinlich auch mit Kaidas Temperament zu verdanken war.
Im Fokus steht dabei von Anfang an Kaida ,verbunden damit erfährt man ausschließlich ihre Perspektive, was ihre riesige Möglichkeiten zur Entfaltung der eigentlichen Persönlichkeit gab und das hat sie definitiv genutzt und ausgebaut.
Darüber hinaus bringt es ihr mehr Tiefe und Präsenz. Erstaunlicherweise sind jedoch die anderen Charaktere dadurch nicht blasser. Ganz im Gegenteil sie haben eine unglaubliche Lebendigkeit und Fülle, die mich sehr begeistert hat.

Die Welt wird leider etwas außen vor gelassen, was zwar etwas schade ist, aber die Spannung nicht unbedingt mindert.
Dafür erlebt man welcher Qual und welchem Grauen Kaida ausgesetzt ist.
Das äußerte sich manchmal in ziemlicher Brutalität. Sei es in physischer, als auch psychischer Hinsicht. Besonders der psychologische Anteil wog hier so unsagbar schwer. Dadurch das die Autorin auch die Hintergründe nicht ausklammert, bringt es das Blut ordentlich in Wallung.
Und ständig die Frage, wie hat Kaida es geschafft, nicht endlos daran zu zerbrechen und sich selbst zu verlieren?
Jace jedoch hat kein minderschweres Los zu ertragen, auch seine Erlebnisse haben mich sprachlos gemacht und zutiefst erschüttert. Aber durch diese Erweiterung des Blickwinkels, nimmt man auch diese großartigen Blickwinkel wahr.

Die Lovestory die dem Ganzen innewohnt, kam zu meinen Erstaunen sehr sanft und leise daher. Sie verbindet sich mit allem, gibt ihm eine weichere Note und tut dabei noch so unglaublich gut.
Keine Frage, dieser Trip hat mich ordentlich begeistert. Denn Hanna Frost wechselt geschickt zwischen Action und Emotionalität. Dennoch muss ich gestehen, dass mir die Spannung zwischendurch etwas abhanden kam.
Nichtsdestotrotz hat sie mich mit dieser Art von Magie und Gaben unglaublich begeistert und definitiv neugierig gemacht. Ich würde mir wünschen, dass es im zweiten Band noch weiter ausgebaut wird. Denn es ist unglaublich faszinierend, beängstigend und großartig zugleich.
Hanna Frost zeigt nicht nur wie zerstörerisch und zugleich wunderschön Magie sein kann.
Sie zeigt auf, wo Grausamkeit beginnt und das es letztendlich nicht viel bedarf, um selbst ein Monster zu werden.
Schmerz ist etwas so vielschichtiges und wandelbares. Es kann dich zerstören, vereinsamen, aber es kann dich auch völlig brechen und dadurch unwiderruflich verändern.
Das Ende. Wow. Da war ich direkt sprachlos. Denn das hat mich direkt sprachlos gemacht.
Ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht.


Fazit


Mit Burning Soul hat Hanna Frost einen enorm faszinierende und überaus vielschichtigen Auftakt ihrer Dilogie zu Papier gebracht.
Actionreich, manipulativ und brutal.
Aber zugleich auch sehr emotional und aufregend.
Sie führt die eigene Zerbrechlichkeit zutage und zeigt auf, was uns zu wahren Monstern werden lässt.
Manchmal ist genau das, unser persönlicher Untergang.
Und bei Gott, die Lovestory ist so sanft und leise und verbindet sich einfach so perfekt mit allem.
Ich bin schon riesig auf die Fortsetzung gespannt.


Buchdetails


Quelle: © Impress by Carlsen Verlag

Autor: Hanna Frost
Titel: Burning Soul
Teil einer Reihe: Ein Königreich aus Feuer und Schatten – Band 1
Genre: Fantasy
Alter: ab 14 Jahren
Erschienen: 20. Mai 2021
Verlag: Impress bei Carlsen
ISBN: 978-3-646-60771-0
Seitenanzahl: 406
Preis: Ebook 3,99€ , Taschenbuch 12,99€ (23. September 2021)
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Impress by Carlsen Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐


Seriendetails


Ein Königreich aus Feuer und Schatten

  1. Burning Soul
  2. Iced Ashes (Band 2 erscheint im Oktober 2021)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

12 + 5 =