Sarah J. Maas – Throne of Glass: Kriegerin im Schatten (Throne of Glass 2)


Kurzbeschreibung


Celaena hat sich in einem unerbittlichen Wettkampf gegen ihre Konkurrenten durchgesetzt und ist nun Champion des Königs. Nach seinen Vorgaben soll sie unliebsame Gegner beseitigen, die dessen grausame Herrschaft beenden wollen. Doch statt sie aus dem Weg zu räumen, warnt Celaena seine Feinde und ermöglicht ihnen so die Flucht. Dieses Geheimnis verbirgt sie zunächst selbst vor Chaol, zu dem sie sich gegen ihren Willen immer mehr hingezogen fühlt. Wie sehr kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist Chaol der Captain der königlichen Leibgarde. Soll sie auf ihr Herz oder ihren Verstand hören?

Quelle: © dtv Verlag


Meine Meinung


Oh mein Gott. Mehr finde ich einfach nicht um nur ansatzweise beschreiben zu können, was Sarah J. Maas mit der Throne of Glass Reihe bei mir anrichtet.
Ich weiß nicht mal, ob ich schon mal so extrem begeistert von Fantasy war.

Über ihren Schreibstil brauch ich gar nichts mehr schreiben. Er ist phänomenal genial. Punkt. Bildhaft, süchtig machend und einfach so unglaublich fesselnd und magisch.
Während sie in Band 1 noch eher sanft zu Werke ging, so holt sie hier im wahrsten Sinne des Wortes die Schwerter raus. Und oh mein Gott, wie sie das tut.
Mir ist ungelogen stetig die Kinnlade runtergeklappt. Wie viele Wendungen kann es geben, ehe es zu viel und unglaubwürdig wird?
Bei Sarah J. Maas kommt dieser Punkt einfach nicht.
Im ersten Band war noch alles recht überschaubar, aber hier wird es langsam komplexer, verstörender und brutaler.
Nicht nur Celaena macht hier eine gewaltige Entwicklung durch. Ich war unglaublich sprachlos über das, was sich hier vor meinen Augen abspielte und dabei herauskristallisierte.
Celaena ist so eine facettenreiche Persönlichkeit und stetig entdeckt man neue Seiten an ihr.
Chaol, der mein Herz für immer erobert hat und Dorian, dem es gelang, mich extrem zu überraschen. Denn anfangs ist er in meiner Achtung ordentlich nach unten gerutscht. Aber das konnte er revidieren.
Wow, ich bin echt begeistert, wie die Charaktere praktisch auseinandergenommen und neu zusammengesetzt werden.
Und daneben lernen wir neue Charaktere kennen, die nicht immer sympathisch sind, aber definitiv beeindruckend zu Werke gehen.
Vermutungen die man Anfangs hat, manifestieren sich im Laufe der Zeit immer mehr. Aber das Ganze erreicht eine Ebene, die mich mal eben hinweggefegt hat.
So viel Schmerz, Manipulationen und Arroganz.
Mein Herz wurde mir mehrfach gebrochen.
Nicht weil es so brutal war. Sondern weil es mir so sehr an die Nieren gegangen ist.
Weil es so viel zerstört hat. Weil es mich zerstört hat. So tief und wahrhaftig.
Aber nicht nur in mir, sondern einfach in allem.
Es wird dadurch in eine neue Dimension gehoben und alles was man bisher wusste, verblasst einfach immer mehr.

Celaena zeigt wie stark und mutig sie ist. Aber auch wie verletzlich und angreifbar und das bricht ihr noch ordentlich das Genick.
Dieser Band ist so unglaublich rasant, hoch emotional. Ja, ich musste kräftig an mich halten, um nicht völlig die Kontrolle zu verlieren.
Fantasy ist eine Kunst und nicht jeder beherrscht das. Sarah J. Maas ist eine Göttin, was das betrifft.
Sie erschafft nicht nur ein großartiges Setting mit Magie und den unterschiedlichsten Wesen.
Sie zelebriert das Ganze so großartig, vielschichtig und in so vielen Nuancen, dass einem schwindelig wird.
Sie lässt es lebendig werden und man klammert sich förmlich daran fest.
Ihre Figuren werden stetig einer Prüfung unterzogen und selbst dann, weiß man noch nicht welchen Weg sie einschlagen werden.
Sie kämpfen. Nicht nur für sich, sondern auch für die, die es nicht können.
Die keine Kraft mehr haben und keine Stimmen.
Und dazwischen lauert der düstere Abgrund, jederzeit bereit dazu, dich zu verschlingen.
Hier gibt es so extrem viele Wendungen, dass ich einfach nur komplett sprachlos bin.
Und auch die Liebesgeschichte oder allgemein die zwischenmenschlichen Aspekte sind so schön ausgearbeitet, dass ich einfach nur vor Wonne seufzen möchte.
Sie zeigt, dass der Grat zwischen Liebe und Hass verdammt schmal ist und das es mit mehr als Enttäuschung oder Wut zutun hat.

Lest unbedingt diese Reihe.
Ich finde keine Worte für das Ideenreichtum der Autorin. Einfach unglaublich großartig und so emotional.
Dabei bringt sie auch lockere Szenen ein, die zum lachen bringen und für so viel Leichtigkeit sorgen.
Das Ende. Wow. Ich habe quer durchs Haus “Oh mein Gott” und “Scheiße” gebrüllt. Ich war gefangen zwischen lachen und in Ohnmacht fallen. Ich bin so unglaublich froh, dass ich direkt weiterlesen kann.


Fazit


Sarah J. Maas ist eine Göttin schlechthin.
Ich finde keine Worte für das, was sie mir hier angetan hat.
Mein Herz wurde mehrfach gebrochen.
Ich hab so gelacht, gezittert und wusste teilweise nicht mehr wo oben oder unten ist.
Wenn der erste Band noch sanfter war, so erreicht es hier eine völlig neue Ebene.
Phänomenal Genial.
Diese Wortgewalt, dieses Feuer und Emotionen.
Eine komplexe Handlung die mehrfach erschüttert, sprachlos macht und dich so unglaublich überrascht.
Puh das Ende. Wow. Ich habe quer durchs Haus “Oh mein Gott” und “Scheiße” gebrüllt. Ich war gefangen zwischen lachen und in Ohnmacht fallen. Ich bin so unglaublich froh, dass ich direkt weiterlesen kann.
Jahreshighlight. Definitiv. Es sei denn, es gibt noch eine Steigerung dessen.


Buchdetails


Quelle:© dtv Verlag

Autor: Sarah J. Maas
Titel: Throne of Glass : Kriegerin im Schatten
Originaltitel: Crown of Midnight
Übersetzer: Ilse Layer
Teil einer Reihe: Throne of Glass – Band 2
Genre: Fantasy, Jugendbuch
Erschienen: 23. Oktonber 2015
Verlag: dtv Verlag
ISBN-10: 3423716525
ISBN-13: 978-3423716529
Seitenanzahl: 560
Preis: Taschenbuch 10,95€, Ebook 9,99€, Hörbuch 16,71€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © dtv Verlag

⇒ Buch auf der Verlagsseite ⇐


Seriendetails


Throne of Glass Saga

  1. Throne of Glass: Die Erwählte
  2. Throne of Glass: Kriegerin im Schatten
  3. Throne of Glass: Erbin des Feuers
  4. Throne of Glass: Königin der Finsternis
  5. Throne of Glass: Die Sturmbezwingerin
  6. Throne of Glass: Der verwundete Krieger
  7. Herrscherin über Asche und Zorn

Throne of Glass: Celaenas Geschichte (Novella 1-3)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.