Andreas Gruber – Code Genesis: Sie werden dich finden (Code Genesis 1)


Kurzbeschreibung


Eine gnadenlose Jagd rund um den Globus

Terry West (14) ist auf den Weltmeeren aufgewachsen, an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus. Die Crew: Frettchen Charlie, Terrys Onkel Simon, ihr nerdiger Cousin Ethan sowie Simons treuer Assistent, Ex-Sträfling Johann. Ein Zwischenstopp in Miami, bei dem Terry das Haus ihrer Kindheit aufsucht, in dem sie seit dem mysteriösen Tod ihrer Mutter nicht mehr war, endet böse: Plötzlich wird Terry polizeilich gesucht und ihr Onkel des Mordes bezichtigt. Auf der Flucht über New York und die Niagara-Fälle bis ins Bermuda-Dreieck wird ihnen klar, dass sie es mit einem mächtigen Gegner zu tun haben. Jemandem, der sie überall aufspürt – wo immer sie sind …
Quelle: © cbj Verlag


Meine Meinung


Bisher kannte ich nur Kriminalromane und Thriller des Autors,von denen ich ein begeisterter Fan bin.
Nun hab ich mich an sein neues Jugendbuch gewagt und bin einfach nur begeistert.
Andreas Gruber hat einen sehr leichten und einnehmenden Schreibstil, der mich vollkommen mitgerissen hat.

Bereits die ersten Zeilen zogen mich komplett in den Bann. Zunächst erfährt man eine ziemlich nervenzehrende Begebenheit , die etwas in der Gegenwart liegt und danach erfährt man wie alles begann. .
Im Zentrum des Ganzen steht die 14jährige Terry, die ich unglaublich gern mochte. Ein junges Mädchen mit dem man sich identifizieren kann und das einfach ansteckt mit ihrer Art. Es gab einige Szenen in den ich sehr geschmunzelt habe und die einfach für eine sehr lockere Atmosphäre sorgten.
Das Leben, das sie führt hat mich komplett begeistert. Sie lebt mit mehreren Personen in einem U-Boot und umreist die ganze Welt.
Ihre Mutter war Forscherin und starb unter mysteriösen Umständen. Ihre Leiche wurde nie gefunden und genau das ist der Knackpunkt.

Ein einziger Moment entscheidet darüber, wie dein weiteres Leben verläuft und genauso ergeht es Terry.
Plötzlich gerät ihr ganzes Leben aus den Fugen.
Ihr Leben und das ihrer Lieben ist nicht mehr sicher.
Sie werden buchstäblich gejagt und geraten in eine Intrige höchsten Ausmaßes.
Doch was genau will man von Ihnen?
Es war extrem beängstigend zu beobachten, wie leicht Manipulationen vonstatten gehen können, ohne das überhaupt irgendeine Art von Gegenwehr herrscht. Es gibt kein Hinterfragen. Es ist so wie es ist. Es wird sehr gut aufgezeigt wie weit Macht gehen kann und was sie imstande ist auszulösen.

Die Grundidee hat mir wirklich gut gefallen.
Ein Abenteuer das sich im Meer als auch an Land abspielt und mittendrin ein Teenager, der in die Schusslinie gerät.
Die Charaktere fand ich sehr toll ausgearbeitet. Terry, Johann, Simon, Pierre und Ethan. Sie haben sich flugs in mein Herz geschlichen. Ganz besonders erwähnenswert ist auch das Frettchen Charlie, das ein Teil davon ist.
Sie alle sind wirklich sehr authentisch und greifbar.
Ich fühlte mit Ihnen. Ich litt mit Ihnen. Ganz besonders mit Terry, die sich durchaus zu wehren weiß.
Auch die Antagonisten fand ich sehr interessant gestaltet und vielschichtig in ihrer Ausarbeitung.
Kühl, distanziert, knallhart.
Sie bieten sehr viel Raum für Geheimnisse und Dunkelheit und es zuckte mir in den Fingern, diesem auf die Spur zu kommen.
Ganz besonders interessant sind hier auch die Hintergründe, die nach und nach gelüftet werden und somit für einige Überraschungen sorgen. Dennoch bleibt hier aber auch noch sehr viel verborgen, das ergründet werden will.

Die Handlung selbst ist sehr abwechslungsreich und vielfältig.
Adrenalin, Action bekommt man zu Genüge serviert. Ein Akt jagt den nächsten und ehe man es sich versieht, versucht man nur noch allem zu entkommen.
Doch wird das reichen?
Der Autor hat hier leichte Thriller Elemente eingebaut, die mal schnell für Herzrasen sorgen. Den Verlauf dessen fand ich leider etwas vorhersehbar, da man von beiden Seiten die Perspektiven erfährt und somit immer auf dem Laufenden ist. Da hätte ich mir mehr gewünscht, das es etwas mehr verborgen bleibt.
Was mir teilweise etwas seltsam erschien,das Terry und ihre Crew manches nicht hinterfragt, sondern einfach hingenommen haben.
Nichtsdestotrotz ist es trotzdem sehr spannungsgeladenen und wendungsreich.
Die Geheimnisse nehmen immer mehr zu und es wird zunehmend gefährlicher und abgründiger.
Die zwischenmenschlichen Aspekte kommen sehr gut zur Geltung und zeigen wie tief die Verbundenheit geht und wie wichtig Vertrauen und Loyalität ist.
Mir hat es enorm gut gefallen, was besonders an dem U-Boot lag. Ich fand das sehr faszinierend und interessant.
Ein Abenteuerroman der mich mit seinen vielen Facetten und dem Actionanteil einfach komplett mitreißen und in Atem halten konnte.
Terry macht dabei eine gewaltige Entwicklung durch, die auch ihr Umfeld verändert.
Es stellt sich zunehmend die Frage wer sie überhaupt ist und vor allem wer ihre Mutter war.
Ich bin schon mega gespannt auf die Fortsetzung und kann es kaum erwarten bis es weitergeht.
Definitiv ist hier noch Luft nach oben und ich bin gespannt, was sich da noch herauskristallisieren wird.
Ein wirklich toller Auftakt der noch Luft nach oben hat.


Fazit


Andreas Gruber entführt uns diesmal in ein sehr actionreichen Abenteuer, das vor allem mit dem malerischen Flair des Wassers besticht.
Forschung, Wissenschaft.
Ein sehr breites Spektrum, das hier die Grundlage bildet.
“Code Genesis” ist der erste Band und ganz besonders für die jüngere Generation geeignet.
Ein komplexer Roman der zwar teilweise etwas vorhersehbar war, mich jedoch komplett begeistern konnte. Die Grundidee ist unglaublich faszinierend und ich bin mega gespannt, wie es weitergeht.
Andreas Gruber kann definitiv auch sehr gute Jugendromane schreiben.


Buchdetails


Code Genesis – Sie werden dich finden von Andreas Gruber

Autor: Andreas Gruber
Titel: Code Genesis: Sie werden dich finden
Teil einer Reihe: Code Genesis – Band 1
Genre: Jugendbuch
Alter: ab 12 Jahren
Erschienen: 4. März 2019
Verlag: cbj Verlag
ISBN: 978-3-570-16535-5
Seitenanzahl: 336
Preis: Broschur 13,00€, Ebook 9,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © cbj Verlag


Seriendetails


Code Genesis

  1. Code Genesis: Sie werden dich finden
  2. Code Genesis: Sie werden dich jagen (ET: 14. Oktober 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.