Karina Halle – The Offer: Liebe mich nicht (Being with you Serie, Band 2)


Kurzbeschreibung


Auch wenn sie ihm nicht traut, sie kann ihm nicht wiederstehen …

Nicola ist stolze alleinerziehende Mutter einer Fünfjährigen und verlässt sich schon lange nicht mehr auf Männer. Doch als sie ihre Wohnung verliert, bleibt ihr nichts anderes übrig, als dem wohlhabenden Bram McGregor zu vertrauen und in eines seiner Apartments zu ziehen. Der Haken an der Sache: Der schottische Bad Boy wohnt gleich nebenan und macht ihr das Leben ziemlich schwer. Doch gerade seiner störrischen und mysteriösen Art kann sich Nicola nicht entziehen…
Quelle:© Heyne Verlag


Meine Meinung


Bei diesem Werk handelt es sich um den zweiten Band der “Being with you” Serie. Da die Bände in sich abgeschlossen sind, kann man sie aber gut unabhängig voneinander lesen.
Es tauchen zwar auch Charaktere aus dem Vorgänger auf, was allerdings keine Probleme verursacht.

Die Autorin hat einfach eine sehr erfrischende Art zu schreiben. Fließend, leicht und humorvoll. Dazu schafft sie es perfekt , eine lebendige und sorglose Atmosphäre hinein zu zaubern.
In diesem Band dreht sich alles um Nicola und Bram. Dabei ist es sehr hilfreich von beiden die Perspektiven zu erfahren. Wodurch sie mehr Raum und Tiefe erhalten. Sie sind erfrischend anders und füllen den Raum mit Leben und Emotionen.
Ich konnte nicht anders und hab beide sofort ins Herz geschlossen.die sanftmütige,alleinerziehende Nicola und der heiße Bad Boy Bram.
Zwei Menschen wie Tag und Nacht, die unterschiedlicher kaum sein könnten und mich gerade mit ihren hitzigen Dialogen ordentlich auf Trab gehalten haben.
Bram ist nicht der Inbegriff des Traumboys. Er ist all das , was man nicht möchte und doch hat er Seiten an sich,die sich immer mehr ins Herz schleichen.
Nicola kämpft jeden Tag ums Überleben. Immer wieder aufs neue. Mit all der Kraft die ihr zur Verfügung steht.
Doch neben Bram und Nicola, hat auch die kleine Ava mein Herz im Sturm erobert.
So süß, unschuldig und einfach echt. Sie gibt der Story sehr viel Wärme und Liebe. Sie sorgt für Momente des Ankommens.

Die Handlung selbst könnte erfrischender und emotionaler kaum sein. Daneben gibt es auch reichlich explizite Szenen, was aber nicht zu überladen wirkt.
Sie überziehen die Haut mit einem Prickeln und brachten mich immer wieder zum schmunzeln. Bram ist einfach zu göttlich. Es gab Szenen, die haben mich immer wieder zum lachen gebracht und trotz allem zeigt er auf andere Art und Weise wie es in seinem Inneren aussieht. Wer er im Grunde seines Herzens ist. Und das mochte ich wirklich gern. Denn es hat gezeigt, daß er nicht nur ein gedankenloser Womanizer ist, sondern dass viel mehr in ihm steckt.
Obwohl die Liebesgeschichte im Vordergrund steht, so hat es die Autorin dennoch wunderbar verstanden auch ernste Themen miteinzuweben.
Themen die berühren.
Themen die zum nachdenken bringen.
Themen die alles tiefer und ernster machen.

Es gibt Momente da fühlt man sich wie verloren und kämpft ununterbrochen.
Mich hat die Story einfach mitgerissen und in Atem gehalten. Zwischendurch gibt es zwar auch langatmige Stellen, was sich aber nicht negativ auf den Lesefluss auswirkt.
Ich konnte mich wunderbar in die Charaktere hineinversetzen. Fühlen was sie bewegt und womit sie sich herumschlagen müssen.
Es ist viel mehr als man auf den ersten Blick sieht.
Man wird mit den ungeschminkten Tatsachen konfrontiert, womit das Leben uns immer wieder herausfordert.
Ein Roman der somit auch eine ernste Seite hat und zeigt, das nicht immer alles leicht und sorglos ist.
Es gab Wendungen die hab ich tatsächlich nicht kommen sehen, die mich aber nicht unbedingt überrascht haben.

Letztendlich ein sehr humorvolle und spritzige Story bei der das Herz aufgeht und die Emotionen Achterbahn fahren. Etwas, was sich einfach so richtig anfühlt.


Fazit


Bram und Nicola.
Zwei Menschen wie Tag und Nacht.
Ihre Story hat mich absolut mitgerissen und immer wieder für Lachtränen gesorgt.
Eine herrlich charmante und amüsante Story, die neben heißen und leidenschaftlichen Szenen , auch einen ernsthaften Kern hat.
Eine süße Story, die perfekt für zwischendurch geeignet ist.
Man kann sich dem Charme einfach nicht entziehen und möchte unbedingt mehr davon.


Buchdetails


Autor: Karina Halle
Titel: The Offer: Liebe mich nicht
Originaltitel: The Offer
Übersetzer: Anja Mehrmann
Teil einer Reihe: Beeing with you – Band 2
Genre: Liebesroman, Gegenwartsliteratur
Erschienen: 14. Januar 2019
Verlag: Heyne Verlag
Seitenanzahl: 384
ISBN: 978-3453422735
Preis: Ebook 9,99€ ,Broschiert 12,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Heyne Verlag


Seriendetails


Being with you Serie

  1. The Pact: Versprich mir nichts
  2. The Offer: Liebe mich nicht
  3. The Play: Spiel nicht mit mir (ET: 11.März 2019)
  4. The Lie: Vertraue mirn nicht (ET: 8.April 2019)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.