[Rezension] Cat Dylan – Call it Magic 3: Wolfsgeheimnis (Band 3)

Autor: Cat Dylan
Titel: Call it Magic: Wolfsgeheimnis
Teil einer Reihe: Call it Magic – Band 3
Genre: Fantasy
Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 28.Juli 2017
Verlag: Dark Diamonds bei Carlsen
ISBN: 978-3-646-30049-9
Seitenanzahl: 320
Preis: Ebook 3,99€
Wertung: 5/5

Bildquelle/Cover: © Dark Diamonds by Carlsen Verlag   

“**Ein Nachtclub voller übernatürlicher Wesen hat nicht nur legendäre Getränke zu bieten…**

Die kompliziertesten Cocktails mixen, zwanzig Bargäste gleichzeitig bedienen und dabei in Lederkluft gut aussehen – für die 26-jährige Wölfin Alec ein leichtes Spiel. Deswegen liegt es auch auf der Hand, dass sie sich gleich als Barkeeperin einstellen lässt, als der smarte Nachtclubbesitzer Cary eine neue Tanzlocation aufmacht. Doch es geschieht nicht ohne Hintergedanken. Cary ist Alecs Boss ein Dorn im Auge und statt Kultgetränke zu kreieren, soll sie ihn eigentlich ausspionieren. Was erst so leicht erschien, wird schnell zu einer echten Herausforderung. Denn der Vampir Cary weiß seine Geheimnisse nicht nur unter Verschluss zu halten, er ist auch verdammt attraktiv…​

Dies ist ein Roman aus dem Carlsen-Imprint Dark Diamonds. Jeder Roman ein Juwel.

//Alle Bände der romantischen Fantasy-Reihe:
— Call it magic 1: Nachtschwärmer
— Call it magic 2: Feentanz
— Call it magic 3: Wolfsgeheimnis
— Call it magic 4: Vampirblues
— Call it magic 5: Wandelfieber
— Call it magic: Alle fünf Bände der romantischen Urban-Fantasy-Reihe in einer E-Box!//

Diese Reihe ist abgeschlossen.”

Quelle: © Carlsen Verlag

Endlich ging es für mich mit der zauberhaften Reihe um die faszinierenden Nachtschwärmer weiter. Band 1 hat mich vollkommen elektrisiert, Band 2 stand dem Vorgänger in nichts nach und nun war ich auch wahnsinnig gespannt auf Carys Story. Es war ein klares Muss, das ich diese Reihe weiterverfolgen muss, weil ich den Schreibstil der Autorin so unglaublich gern mag. Jedes mal trifft sie mich mitten ins Herz mit ihrer Intensität und ihrer Magie.

Cary hat man ja bereits kennengelernt und ich freute mich sehr auf ein Wiedersehen mit ihm. Auch wenn der letzte Band schon etwas her ist, hatte ich keine Probleme in das Geschehen hineinzufinden.
Der Start war einfach genial mit einer Menge Feuer und Adrenalin.
Alec ist einfach tough und weiß sich durchzusetzen. Ich liebe ihre Art, nie aufzugeben. Sie ist eine Kämpferin durch und durch. Sie ist wahnsinnig geheimnisvoll mit einem Hauch von Dunkelheit umgeben. Oft weiß man nicht, was in ihr vorgeht und das macht auch einen Teil der Faszination aus. Aber sie hat auch eine sehr verletzliche Seite, einen Hintergrund der mich in den Bann zog und einfach nicht mehr losließ.
Das perfekte Gegenbild bildet Cary. Wir wissen um seinen Hintergrund und auch was Megan dabei für eine Rolle spielt. Doch hier lernt man ihn nochmal komplett neu kennen. Fühlt und erkennt seinen Schmerz. Erfährt was es mit ihm macht und wie es ihn verändert hat. Cary ist nicht nur wahnsinnig sexy mit seinen Tattoos.Er strahlt vor allem enorme Autorität aus. Ich mag ihn unheimlich gern und es gab nicht selten Momente , die mich auf kompletter Ebene berührt haben.
Man erfährt hierbei von beiden die Perspektiven, was mir sehr gut gefallen hat, da sie dadurch eine Menge an Tiefe und Emotionalität erhalten.
Auch auf liebgewonnene Charaktere trifft man wieder, was mir immer wieder ein schmunzeln entlockt hat. Es ist wie nach Hause kommen, als wäre man nie weggewesen.
Allesamt sind die Charaktere sehr ausdrucksstark, einnehmend und lebendig gestaltet. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und ihre Gedankengänge sowie Handlungen nachvollziehen.

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt sehr fließend, leicht und bildhaft. Man rauscht durch die Seiten und weiß gar nicht, wie einem geschieht.
Die Handlung selbst ist abwechslungreich gestaltet. Ich mochte vor allem den Schlagabtausch zwischen Cary und Alec unheimlich gern. Sie zeigen ganz klar, das sie sich ebenbürtig sind und das Knistern zwischen den beiden ist förmlich zum greifen nah.
Doch über allem schwebt eine dunkle Wolke und man weiß nie, was als nächstes kommt.
Es tobt ein unbändiger Sturm aus gewaltigen Emotionen , den man hoffnungslos erlegen ist.
So viel Wut, so viel Schmerz, das es mich förmlich zerrissen hat.
Ich hab so mit beiden gelitten, sie intensiv gefühlt und wurde ein Teil ihrer selbst.
Die Abgründe hinter allem manifestieren sich immer mehr. Man sieht keinen Ausweg. Kann es nicht.
Man ist nicht in der Lage sich dagegen aufzulehnen,ein Ausweg aus dem Ganzen zu finden.
Denn dahinter gibt es noch so viel mehr zu überstehen.
Eine Story die nicht nur einfach unter die Haut geht.
Es ist mehr.
Es ist Vergangenheit und Zukunft.
Es ist Heilung und Schmerz zugleich.
Es ist mehr als Leidenschaft und Kräfte messen.
Es geht um alles oder nichts. Es geht um leben oder sterben. Es geht darum ohne Blessuren aus allem herauszukommen.
Und immer wieder sind es Cary und Alec die das ganze Denken bestimmen. Die nicht zur Ruhe kommen lassen.
Es gab einige Szenen die haben mich wirklich entsetzt und ich stieß dabei mehr als einmal an meine Grenzen. Und dann gab es Megan oder Eliza die dem ganzen etwas Leichtigkeit verschafften, so das ich aufatmen konnte. Ebenso hab ich die Szenen mit Meii unheimlich genossen.
Dabei gab es auch einige Szenen, die ich nicht kommen sah und die mich doch überraschten.
Insgesamt ein komplexer Band in dem es um Macht, Liebe und Verbundenheit geht. In dem man etwas wagen muss, um heil zu werden.
Aber gleichzeitig zeigt es auch eindeutig auf, das wir nicht immer die Wahl haben. Manchmal trügt der Schein und es geht um viel mehr, als es anfänglich scheint.
Einer meiner Lieblingsbände, weil er einfach so viel zwischen den Zeilen zu sagen hat.

Ich liebe die Nachtschwärmer.
Mit Carys und Alecs Geschichte hat mich Cat Dylan vollkommen mitgerissen, zum weinen gebracht und komplett gefordert.
Die Magie – Man spürt sie ganz tief drinnen.
Man lacht, man weint und zittert und fiebert so unglaublich mit.
So viel Schmerz, so viel Angst und Qual.
So viel Leidenschaft, Zerbrechlichkeit und Intensität.
Diese Story ist ganz besonders. Denn sie verfügt über eine ganze Menge an Feuer und trifft mitten ins Herz.
Unbedingt lesen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

dreizehn − 4 =