[Rezension] I. Reen Bow – Königreich der Träume: Die schlafende Prinzessin (Sequenz 1)

Autor: I. Reen Bow
Titel: Königreich der Träume: Die schlafende Prinzessin
Teil einer Reihe: Königreich der Träume Serial – Sequenz 1/7
Genre: Science Fiction, Dystopie
Erschienen: 25.Februar 2018
Verlag: Independently published
ISBN: 978-1980223566
Seitenanzahl: 139
Preis: Ebook 0,99€, Taschenbuch 5,99€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © I. Reen Bow

 Amazon

“Die Stadt, in der Träume Realität werden

Jessica Blair wacht in einem muffigen Motel auf. Bis auf ein paar Habseligkeiten besitzt sie nichts; nicht einmal mehr ihre Erinnerungen. Die einzigen Hinweise auf ihre Identität sind ein Busticket in das »Königreich der Träume« und ein Name, den jemand mit Lippenstift auf ihren Badezimmerspiegel geschrieben hat. Während der Busfahrt stößt sie auf hysterische Fans der Träumerin, eine weltberühmte Attraktion, die ihre Träume in die Realität zu holen vermag. Jessicas Sitznachbar Dave, der Gardist im Königreich der Träume, spricht von wundersamen Traumgestalten und Magie, die Jessi in der Stadt erwarten, doch statt Einhörnern und Prinzessinnenkleidern begegnet sie wahrgewordenen Alpträumen, die sie zu jagen beginnen. Dave ist der Einzige, der sie durch die vorapokalyptische Stadt in ihr vergessenes Leben geleitet.

Fantasy-Dystopie
Auch bekannt unter dem Projekt „traumhaft düstersüß“, die perfekte Bezeichnung für diese Geschichte.

Beim „Königreich der Träume“ handelt es sich um KEINE Roman-Reihe, sondern um ein siebenteiliges Serial, deren Folgen zweimonatlich erscheinen.”

Quelle: © I. Reen Bow

Mit “Die schlafende Prinzessin “ erblickt eine neue, dystopische Serie das Licht der Welt.
Hierbei handelt es sich um den ersten von sieben Sequenzen.
“Königreich der Träume “ sagt schon alles, was man wissen muss und löst damit auch Ängste und Beklemmung aus.
Träume können so viel sein.
Schlecht oder gut.
Heilend oder zerstörerisch sein.
Mehr verraten und doch vieles im Dunkeln lassen.

Im Fokus des Ganzen steht Jessica, die sich völlig orientierungslos, in einer ihr fremden Welt widerfindet.
Befindet sie sich in einem Traum oder ist es doch eher Alptraum?
Die Welt ängstigt und erschreckt sie.
Und doch hat sie keine andere Wahl , als die Herausforderung anzunehmen.
Doch wer ist sie wirklich und was hat es mit dem Königreich der Träume auf sich?
Es tun sich ungeahnte Möglichkeiten auf, dabei tritt jedoch auch die dunkle Seite hervor.

Die Autorin schreibt sehr fließend und leicht.
Zunächst wirkt alles noch recht zögerlich, vorsichtig. Man hat fast Angst mit dieser Welt konfrontiert zu werden. Doch sobald der Bann erstmal gebrochen ist, gibt es kein halten mehr.
Es entwickelt sich ein Sog, der immer mehr anzieht.
Dabei wartet sie mit einer düsteren und unheilvollen Atmosphäre auf, die immer wieder Gänsehaut verursacht.
Und doch spürt man auch sehr viel Emotionalität, was es im Endeffekt auch sehnsuchtsvoller und gefühlvoller macht.
Man erfährt hierbei Jessica Perspektive, was ihr sehr viel Raum und Tiefe verschafft. Sie ist ein sehr einnehmender Charakter, der immer mehr ans Herz wächst. Man hat das Gefühl, hinter Jessica steckt noch viel mehr, als es den Anschein hat. So viel liegt in der Schwebe, das man einfach möchte, das sie mehr Stärke und Mut entwickelt, um dies alles ohne Blessuren zu überstehen.
Neben Jessica spielt auch Dave eine große Rolle. Ein junger Mann, der mir sofort ans Herz wuchs und einfach nicht mehr wegzudenken ist.

Kaum angefangen, war ich auch schon wieder fertig. Ich liebe das Setting. Es ist rau, düster und gewaltig. Durch die vielen Details und tollen Beschreibungen, kann man es sich mehr als gut vorstellen. Dadurch entwickelt sich Magie, die man mehr als gut spürt.
Die Charaktere, sind greifbar, lebendig und facettenreich. Man kann sich gut in sie hineinversetzen und ihre Handlungen und Gedankengänge nachvollziehen. Dadurch wird man ein Teil des großen Ganzen und kostet es auf intensivste Art und Weise aus.

Man wird mit sehr viel Eindringlichkeit und Emotionalität in diese Welt eingeführt. Jessica erscheint dabei zunächst etwas kühl und distanziert, was aber sehr gut zu ihren Charakterzügen passt.
Man erblickt traumhaftes und erschreckendes.
Trifft auf Wesen , die das pure Grauen auslösen. So das man am liebsten weglaufen würde.
Schnell wird klar, worum es hier wirklich geht.
Doch kann man damit umgehen?
Die Spannung zieht rasant an und schreckt auch vor überraschenden Wendungen nicht zurück.
Ein Auftakt der emotional aufwühlt, von Geheimnissen durchzogen ist und den Wunsch nach mehr weckt.
Man bekommt schon einen guten Eindruck auf das Dahinter und beginnt automatisch zu grübeln.
Es werden immer mehr Fragen und ich bin gespannt darauf, inwiefern sich das Ganze im zweiten Band weiterentwickeln wird.
Was hat es mit der Spaltung des Ganzen auf sich, das sich immer mehr herauskristallisiert?
Ich bin schon jetzt infiziert und möchte unbedingt wissen, was wirklich hinter Jessica und dieser Welt verborgen liegt.

Der Autorin gelingt ein sehr vielversprechender und emotionaler Auftakt ihrer neuen Reihe, rund um das Königreich der Träume.
Facettenreich, magisch und beklemmend.
Er verursacht Gänsehaut , zieht in den Bann und ist dabei mitreißend und packend.
Bitte mehr davon.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.