Shalini Boland – Ein perfekter Ehemann


Kurzbeschreibung


Zwei Ehen. Drei kleine Lügen. Jemand wird sterben …

Ich halte den Atem an, als mein gutaussehender Ehemann Aiden ins Haus tritt. Ich habe die perfekte Überraschungsgeburtstagsparty für ihn geplant. Unsere Freunde sind versammelt und der Champagner fließt in Strömen. Aber als ich in seine tiefbraunen Augen sehe, wird mir klar, dass ich einen furchtbaren Fehler gemacht habe.

Den ganzen Abend über dreht sich mir der Magen. Und ich bemerke Danielle Baines, die mit Aiden spricht. Mit ihrer perfekten Frisur, den glitzernden Diamanten am Ringfinger und ihrer Ehe mit einem reichen Geschäftsmann führt sie einen Lebensstil, von dem ich nur träumen kann. Ich habe sie nie gemocht. Und ich weiß, dass das Gefühl auf Gegenseitigkeit beruht. Warum also ist sie hier und was sagt sie zu meinem Mann?

Als die Party zu Ende ist, gesteht der Mann, den ich liebe, mir ein Geheimnis, das mich zutiefst schockiert. Aber es ist nicht das, wovor ich Angst hatte. Es ist viel schlimmer. Er sagt, dass wir unseren Sohn mitnehmen und unser Zuhause verlassen müssen, weil unser Leben in Gefahr ist.

Ich dachte, ich wüsste alles über meinen Ehemann. Aber plötzlich kommt er mir wie ein Fremder vor. Kann ich ihm mein Leben anvertrauen?

Dieser absolut fesselnde Psychothriller der Bestsellerautorin Shalini Boland wird dich bis zum Ende in Atem halten. Perfekt für Fans von Malin Stehn, Claire Douglas und Ellen Sandberg.
Quelle: © Amazon


Meine Meinung


Nachdem mich Shalini Boland in der Vergangenheit schon sehr begeistert hat, freute ich mich auch sehr auf Ihr neuestes Werk „Ein perfekter Ehemann “ und auch wenn er nicht ganz so stark, wie ihre anderen Werke ist, so wird einem hier ganz anders.

Der Schreibstil der Autorin ist dabei sehr fesselnd und einnehmend.
Die Atmosphäre dabei sehr unheilvoll und beklemmend.
Hierbei geht es um das Schicksal zwei verschiedener Frauen. Emily und Dani.
Sie sind so unterschiedlich wie Tag und Nacht, was nicht nur ihre Lebensweise betrifft.
Auch charakteristisch könnte sie kaum mehr trennen.
Ich mochte Emily sehr gern und wie sie mit den Herausforderungen, die ihr das Leben aufbürdete, zurechtkam. Aber sie handelt auch oft sehr instinktiv und naiv.
Bei Dani ist es dagegen ihre Entwicklung, die mich wirklich begeistert und überrascht hat.
Dadurch ist sie enorm in meinem Ansehen gestiegen. Auch wenn sie ebenfalls manchmal etwas zu blauäugig agiert.
Die Nebencharaktere erfüllen ihre jeweiligen Positionen sehr gut, waren jedoch etwas zu blass ausgearbeitet.

Bereits der Einstieg war unglaublich spannend. Es spiegelt das Danach wider und ich war so gespannt darauf, zu erfahren, wie es dazu kommen konnte.
Ergo erfahren wir viel über Danis und Emilys Leben.
Was auch so seine Konflikte bereithält. Aber nicht nur. Denn es ist nicht immer alles perfekt. Man erlebt wie sehr Routine oder Selbstverständlichkeit zur Falle werden können.
Und das ist ein Punkt, aus dem man nur schwer wieder herausfinden kann.
Dabei hat jeder sein eigenes Päckchen zu tragen. Dani erkennt, wie sehr sie in ihrem oberflächlichen Leben festhängt. Emily dagegen hat ganz andere Sorgen.

Die Geheimnisse, die hier verborgen sind. Sind sehr ernst. Als das erste offenbart wurde, war ich tatsächlich erstmal etwas enttäuscht, weil ich was anderes erwartet habe. Aber es ist nur ein Punkt.
Wir erleben hier Menschen, die sehr emotional und menschlich agieren. Die Probleme haben, die sie mitten in einen tiefen Schlund aus Niedertracht, Bösartigkeit und Perfidität führen.
Der Verlauf der Story hat mir gut gefallen, auch wenn die Spannung nicht immer aufrechterhalten werden konnte.
Erst im letzten Drittel überschlagen sich die Ereignisse und das hat mich schockiert und erschüttert. Denn damit hab ich nie gerechnet.
Ein verhängnisvoller Fehler, der sich so gravierend und brutal auf alle ausgewirkt hat.
Dafür mochte ich die empathische Entwicklung der Charaktere so gern. Denn es hat sie verändert und gezeigt, was wirklich im Leben zählt.


Fazit


Mit „Ein perfekter Ehemann “ hat Shalini Boland wieder einen sehr interessanten und vielschichtigen Psychothriller zu Papier gebracht, der mich definitiv überraschen konnte.
Zwei Frauen – zwei Schicksale, die so elementar für alles sind, wofür sie stehen, dass es einfach alles um sie herum in einen Abgrund zieht.
Sehr spannend, perfide und tragend.


Buchdetails


Quelle: © Amazon

Autor: Shalini Boland
Titel: Ein perfekter Ehemann
Übersetzer: Larissa Jolitz
Teil einer Reihe: /
Genre: Psychothriller
Erschienen: 22. August 2023
ASIN: B0C6QR5X19
ISBN-10 : 1837908389
ISBN-13 ‏ :978-1837908387
Verlag: Bookouture
Seitenanzahl: 333
Preis: Ebook 4,99€ / Kindle Unlimited , Taschenbuch 10,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Amazon

Amazon

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + zwölf =