Sam Lloyd – Sturmopfer: Ein Boot. Drei Vermisste. Eine fatale Entscheidung


Kurzbeschreibung


Ein Haus auf den Klippen an der Südwestküste Englands. Auf Mortis Point, hoch über dem sturmumtosten Atlantik, leben Lucy und Daniel mit ihren beiden Kindern. Von den Gezeiten bestimmt, führen sie ein beschauliches Leben – bis zu dem Tag, der alles verändert. Daniels Segelboot wird herrenlos auf See gefunden, kurz nachdem ein Notruf abgesetzt wurde. Von Lucys Mann jedoch fehlt jede Spur. Als Lucy erfährt, dass auch ihre Kinder verschwunden sind, gerät ihr Leben endgültig aus den Fugen. Offenbar befanden Billie und Fin sich ebenfalls an Bord des Bootes. An einen erweiterten Suizid, wie Detective Abraham Rose ihn vermutet, will Lucy nicht glauben. Während sich über dem Meer ein Jahrhundertsturm zusammenbraut, der die Suche nach den Vermissten erschwert, versuchen Lucy und Abraham fieberhaft herauszufinden, was wirklich an Bord geschah. Als sie der Wahrheit näher kommen, wird Lucy klar, dass der eigentliche Albtraum gerade erst begonnen hat …
Quelle: © Rowohlt Verlag


Meine Meinung


„Sturmopfer“ von Sam Lloyd, ist so ein gewaltiges Buch, das ich keine Ahnung habe, wie ich meine Emotionen in Worte fassen soll.
Doch eins ist sicher, diese Story lebt von Schmerz, Wut und Angst.
Sie lebt von Emotionen und nährt sich an Ihnen.
Sam Lloyd solltet ihr euch definitiv merken.

Sein Schreibstil ist unglaublich fesselnd und bildhaft.
Als ich in diese Geschichte eingetaucht bin, hatte ich das Gefühl zu ersticken, einfach keine Luft mehr zu bekommen.
Denn von Anfang an, ist diese gewaltige Zerstörung da. Sie kostet dich alles.
Sie erdrückt dich mental und gleichzeitig lechzt du nach mehr.
Sie kostet dich mehr, als du eigentlich hast und trotzdem musst du weiterkämpfen.
Du musst leben, damit du all das retten und erleben kannst.
Damit du dich retten kannst, um überhaupt jemanden retten zu können.
Lucy steht im Fokus. Ich hab Lucy so geliebt, so tief und intensiv gefühlt. Es hat mir das Herz gebrochen, was sie hier erleben musste.
Denn so etwas sollte niemals eine Mutter und Ehefrau durchmachen müssen.
Sie ist so gefangen in ihrer Verzweiflung, dass sie nach jedem Strohhalm greift.
Aber was ist wirklich an Bord der Lazy Susan geschehen ?
Daneben war definitiv Abraham Rose mein kleines Licht am Himmel.
Er erdet, er stabilisiert und trotz seiner eigenen Qualen macht er Unmögliches möglich.
Er kämpft, analysiert und hinterfragt.
Ein Gesetzeshüter, wie man ihn sich wünscht.
Auch die übrigen Charaktere sind wahnsinnig gut gelungen und tragen zur Handlung bei.
Überaus authentisch und mit Leben gefüllt.

Was kann ich sagen?
Außer das diese Story mich total überrollt und mental unter sich begraben und zerstört hat.
Es war alles so eindeutig.
Aber dann doch wieder nicht.
Doch geht es darum?
Geht es vielleicht nicht eher darum, endlich mit seiner Vergangenheit aufzuräumen oder handelt es sich hier um einen simplen ,aber perfiden Rachefeldzug?
Wo ich stand, wusste ich nie.
Ich wusste, alles veränderte sich stetig.
Ich war so nahe am Abgrund und fiel immer tiefer, ohne etwas dagegen unternehmen zu können.
Derweil erleben wir nicht nur Lucys Hilflosigkeit und Qual, sowie Abrahams Ermittlungen.
Wir erfahren auch Lucys Geschichte. Ihren Hintergrund. Der so einiges in petto hatte, was unglaublich schwer wiegt.
Sam Lloyd bindet hier Wendungen ein, die mich zutiefst erschüttert und zerstört haben.
Denn nehmen all dieser Tragödie wird klar, wie wichtig Vertrauen, Liebe, Loyalität und Zusammenhalt sind.
Das sie dich hält, wenn alles andere dich längst verlassen hat.

Du triffst auf Wahn, Obsession und Gier
Ein obsessives Verlangen das unstillbar ist.
Aber das schlimmste ist, dass du niemals weißt, wer die Wahrheit sagt und wem du vertrauen kann.
Es ist voller Trauer und Tragik.
Es ging mir unheimlich nahe, denn hier passieren Dinge, die ich nie für möglich gehalten hätte und die mich letztendlich unglaublich schwer getroffen haben.
Definitiv ein Highlight.
Ein Muss für Fans dieses Genres.


Fazit


Sam Lloyd ist definitiv ein neuer Stern am Thriller Himmel.
Er knallt dir ungeschönt Wahrheiten um die Ohren, um dir gleichzeitig zu sagen, dass du überhaupt keinen Schimmer hast, was hier überhaupt los ist.
Ein psychologisches Meisterwerk, das dich nicht nur mental zerstört, sondern dich innerlich zerreißt und durch die Hölle auf Erden schickt.
Verbunden mit einem Naturspektakel, dass dir den Boden unter den Füßen wegreißt aber gleichzeitig auch so faszinierend ist.
Er zeigt uns unglaubliche Charaktere, die mir durch Mark und Bein gingen.
Und eine Handlung, die voller Tragik und Entsetzen ist, dabei aber auch gekonnte Twists in Petto hat.
Definitiv ein Highlight.
Ein absolutes Muss für Fans dieses Genres.


Buchdetails


Quelle: © Rowohlt Verlag

Autor: Sam Lloyd
Titel: Sturmopfer: Ein Boot. Drei Vermisste. Eine fatale Entscheidung
Originaltitel: The Rising Tide
Übersetzer: Katharina Naumann
Teil einer Reihe: /
Genre: Thriller
Erschienen: 12. April 2022
Verlag: Rowohlt Verlag
ISBN-10 : 349900822X
ISBN-13 : 978-3499008221
Seitenanzahl: 448
Preis: Paperback 17,00€, Ebook 9,99€, Hörbuch Download 24,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Rowohlt Verlag

⇒ Buch beim Verlag ⇐

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × fünf =