• Psychothriller,  Rezensionen

    Arno Strobel – Fake: Wer soll dir jetzt noch glauben?

    Wenn Arno Strobel eins mit seinen Büchern bei mir schafft, dann ist es, die absolute Verblüffung bei mir zu erzeugen.  Auch auf Fake war ich unglaublich gespannt.  Besonders die Bewerbung dieses Titels fand ich unglaublich genial und einfallsreich. Was aber tatsächlich auch viel über die Story aussagt. Also Fake oder Fakt? Erkennst du den Unterschied?

  • Rezensionen,  Thriller

    Chevy Stevens – Tief in den Wäldern

    Chevy Stevens gehört zu meinen absoluten Lieblingsautoren im Bereich der Thriller. Das tolle daran, sie schreibt immer Stand Alones. Mit "Tief in den Wäldern" ist bereits ihr siebtes Buch erschienen und ich vergöttere wirklich jedes einzige von ihr. Auf diese Story hab ich mich mega gefreut und würde es am liebsten nochmal lesen und hören. Denn tatsächlich hab ich es abwechselnd gelesen und gehört, weil es so unglaublich spannend war, dass ich nicht aufhören konnte. Christiane Marx spricht es so unglaublich toll. Emotional, tiefgreifend und einfach mit so viel Leben und Leid gefüllt. 

  • Dystopie,  Fantasy,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Tracy Banghart – Iron Flowers 2: Die Kriegerinnen

    Nach diesem Cliffhanger, musste ich sofort weiterlesen, um zu erfahren wie es weitergeht. Dadurch das ich Band 1 gerade erst gelesen habe, hatte ich keinerlei Probleme wieder zurück in die Handlung zu finden. Aber auch wenn dies nicht der Fall wäre, so baut die Autorin doch einige Rückblicke ein, so das man keinerlei Probleme beim zurückkehren hat. Ich mag die Cover total gern, so passt auch das zweite Cover sehr schön zur Geschichte und bildet eine Einheit mit dem ersten. Tracy Banghart hat einen sehr einnehmenden und leicht verständlichen Schreibstil, wodurch ich wieder in einem Rutsch durch die Handlung gerauscht bin.

  • Dystopie,  Jugendbuch,  Rezensionen

    Tracy Banghart – Iron Flowers: Die Rebellinnen

    Schönheit, Glanz oder doch lieber Widerstand und Rebellion? Keine leichte Frage, besonders dann nicht, wenn man sich die Frage stellt, ob man denn überhaupt eine Wahl hat. Tracy Banghart hat hier ein richtig cooles Setting entworfen, das ich als sehr großartig und vielschichtig empfinde. Auf den ersten Blick wirkt es wie eine Geschichte um Glanz und Gloria. Aber was wenn die Fassade dahinter, alles um sich herum begräbt? Wenn man mehr Schein, als Sein findet?

  • Uncategorized

    [Rezension] Neal Shusterman – Scythe: Der Zorn der Gerechten (Scythe 2)

    Autor: Neal Shusterman Titel: Scythe: Der Zorn der Gerechten Originaltitel: Thunderhead – arc of a Scythe Übersetzer: Kristian Lutze, Pauline Kurbasik Teil einer Reihe: Scythe – Band 2 Genre: Jugendbuch, Science Fiction, Fantasy Alter: ab 14 Jahren Erschienen: 14.März 2018 Verlag:  FISCHER Sauerländer  ISBN:  978-3737355070 Seitenanzahl: 544 Preis: Gebundene Ausgabe 19,99€, Ebook 16,99€ Wertung: 5/5 Bildquelle/Cover: © FISCHER Sauerländer Verlag  „Citra hat es geschafft. Sie wurde auserwählt und als Scythe entscheidet sie jetzt, wer leben darf und wer sterben muss. Doch als wenn das nicht schon schwer genug wäre, übernehmen skrupellose Scythe die Macht und stellen neue Regeln auf. Die wichtigste Regel lautet, dass es ab jetzt keine Regeln mehr…

  • Uncategorized

    [Rezension] Arno Strobel – Im Kopf des Mörders: Kalte Angst (Max Bischoff 2)

    Autor: Arno Strobel Titel: Im Kopf des Mörders: Kalte Angst Teil einer Reihe: Max Bischoff – Band 2 Genre: Thriller Erschienen: 11. Januar 2018 Verlag: FISCHER Taschenbuch ISBN: 978-3596296170 Seitenanzahl: 368 Preis: Taschenbuch 9,99€, Ebook 9,99€ Wertung: 4/5 Bildquelle/Cover: © FISCHER Verlag  „Oberkommissar Max Bischoff traut seinen Ohren nicht, als ihn der Leiter der Klinik für Forensische Psychiatrie in Langenfeld anruft und ihm mitteilt, dass er wichtige Informationen zu einem aktuellen Fall hat. Einem Fall, der Max Bischoff und seinem Partner Horst Böhmer nichts als Rätsel aufgibt. Denn scheinbar wahllos dringt ein Unbekannter, der sein Gesicht unter einer Fliegenmaske verbirgt, nachts in Wohnungen und Häuser ein. Er überwältigt die Bewohner…

  • Uncategorized

    [Rezension] Neal Shusterman – Scythe: Die Hüter des Todes (Scythe 1)

    Autor: Neal Shusterman Titel: Scythe: Die Hüter des Todes Übersetzer: Pauline Kurbasik, Kristian Lutze Teil einer Reihe: Sythe Trilogie – Band 1 Genre: Science-Fiction, Fantasy, Jugendbuch Erschienen: 21.September 2017 Verlag:  FISCHER Sauerländer ISBN: 978-3737355063 Seitenanzahl: 528 Preis: Gebundene Ausgabe 19,99€, Ebook 14,99€ Wertung:5/5 Bildquelle/Cover: © FISCHER Sauerländer Verlag   Buch beim Verlag  Bei allen anderen Onlinehändlern sowie beim Buchladen vor Ort erhältlich/bestellbar  „Unsterblichkeit, Wohlstand, unendliches Wissen. Die Menschheit hat die perfekte Welt erschaffen – aber diese Welt hat einen Preis. Citra und Rowan leben in einer Welt, in der Armut, Kriege, Krankheit und Tod besiegt sind. Aber auch in dieser perfekten Welt müssen Menschen sterben, und die Entscheidung über Leben und…