[Werbung] Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Mord mit dem Friesenschwert“ von Stefan Albertsen

 

Hallo Ihr Lieben,

pünktlich zum Wochenstart hab ich noch eine ostfriesische Neuerscheinung für euch.
Stefan Albertsen schickt seine Kripo Norden zum 6. Mal ins Rennen und dieser Fall ist definitiv nicht ohne.

Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Lesen und Entdecken

 

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Mord mit dem Friesenschwert“ von Stefan Albertsen im Klarant Verlag

 

Ein toter Kunstsachverständiger, ein antikes Schwert und ein berüchtigter Kunstdieb als Verdächtiger! Kommissar Axel Groot hat eine dicke Nuss zu knacken, um den Mord im Kulturzentrum Norden zu lösen!

Der neue Ostfrieslandkrimi von Stefan Albertsen beginnt sehr skurril, sowohl der Tatort als auch die Tatwaffe sind äußerst ungewöhnlich. Die Ermittlungen gestalten sich für Kommissar Axel Groot von der Kripo Norden äußerst schwierig und dann taucht zu allem Übel auch noch ein alter Widersacher aus seiner Schulzeit auf!

 

„Er spielte sich auf wie die Numero Uno!“ Die Meinungen über den Kunstsachverständigen Dr. Cornelius Becker gehen auseinander. Fest steht allerdings, dass er nun ermordet im ostfriesischen Gemeinde- und Kulturzentrum Norden liegt, mit dem historischen Schwert eines friesischen Königs in der Brust! Die wenigen Spuren vor Ort weisen auf einen ausgeklügelten Einbruch hin. Hat die Tat mit der aktuellen Ausstellung zu tun? Ist ein berüchtigter Kunstdieb, der international nur unter dem Namen „Der Schemen“ bekannt ist, in den Fall involviert? Und welche Rolle spielt die impulsive Kunsthändlerin Nadine von Hagenberg, die wie besessen von einem der ausgestellten Werke scheint? Im Laufe der Ermittlungen wird Kommissar Axel Groot unverhofft mit seiner Vergangenheit konfrontiert, denn im ostfriesischen Künstlermilieu trifft er ausgerechnet auf den Widersacher aus seiner Schulzeit …

Quelle: © Klarant Verlag


Buchdetails


Quelle: © Klarant Verlag

Autor: Stefan Albertsen
Titel: Mord mit dem Friesenschwert
Teil einer Reihe: Kripo Norden ermittelt – Band 6
Genre: Ostfrieslandkrimi
Erschienen: 28. November 2022
Verlag: Klarant Verlag
ASIN: B0BN6YFK4R
ISBN-10 ‏ :396586694X
ISBN-13 ‏ :978-3965866942
Seitenanzahl: 200
Preis: Ebook 3,99€, Taschenbuch 12,99€
Wo erhältlich? Das Ebook ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro
Leseprobe (Weltbild)
Weitere Informationen bei Amazon

 


Seriendetails


Kripo Norden ermittelt

Hauptkommissar Axel Groot und Kommissarin Hilka Martens sind die neuen Ermittler bei der Kripo Norden in Ostfriesland. Während Axel sich nach hektischen Jahren im Dauereinsatz beim SEK nach einem ruhigeren Arbeitsumfeld sehnt, wurde Hilka eher zwangsversetzt und die spezielle, manchmal etwas ruppige Art der Ostfriesen fordert sie heraus. Doch nach einiger Zeit findet sie Gefallen an den Küstenbewohnern, dem trockenen Humor an der Nordsee und an ihrer neuen Heimat. Und gemeinsam mit ihrem neuen Vorgesetzten bekommt Hilka so viel zu tun, dass ihr ganz bestimmt nicht langweilig wird. Denn auch an der Nordseeküste schläft das Verbrechen nicht …

  1. Die Leiche am Westerdeich
  2. Tod beim Spökenkieken
  3. Verschwunden im Moor
  4. Dreifachmord in der Nacht
  5. Mörderisches Endspiel
  6. Mord mit dem Friesenschwert

 


Der Autor


Der Ostfrieslandkrimi-Autor Stefan Albertsen ist Friese durch und durch. Seine Krimis und Romane, die in verschiedenen Verlagen erschienen sind, begeistern die Leser. Der Hobbyschauspieler aus Breklum liebt die frische Luft, den salzigen Duft der Nordsee und den kernigen Wind, der ihm durch das Gesicht fährt. Der Autor hat eine starke Affinität zum Meer und zu der Weite des Landes, die er immer schwer entbehrt, wenn es ihn einmal für längere Zeit von zu Hause fortführt. Und so kommen ihm die besten Ideen für seine Krimis immer dann, wenn er sich bei einem Spaziergang an der Küste so richtig den Kopf freipusten lässt.

Quelle: © Klarant Verlag

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + acht =