[Werbung] Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Norderneyer Mörderjagd“ von Alfred Bekker

 

Guten Morgen ihr Lieben,

Starten wir doch direkt mit einer Neuerscheinung in das Wochenende.
Denn eine neue Reihe öffnet die Pforten bei Alfred Bekker.
Also los gehts

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Lesen und Entdecken

 

Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Norderneyer Mörderjagd“ von Alfred Bekker im Klarant Verlag

 

Ein ungleiches Duo ermittelt auf der Ostfriesischen Insel Norderney!
Kriminalhauptkommissar Manno Lewert ist ein bodenständiger Ostfriese und die Ruhe selbst. Seine Besonnenheit hilft ihm, auch mit schwierigen Charakteren gut zurechtzukommen – so wie Wieland von Bröking. Der egozentrische Privatdetektiv wirkt auf Außenstehende leicht arrogant und abweisend, was aber vor allem daran liegt, dass er alles, was er anhand von Kleinigkeiten bei seinen Mitmenschen analysiert, auch offen anspricht. Der hochbegabte van Bröking ist ein sogenannter »Super-Recogniser«, beim Wahrnehmen von Details macht ihm kein Gesichtserkennungsprogramm etwas vor.
Während ihr erster Fall sie eher durch Zufall zusammenführt, will Kommissar Lewert auch zukünftig bei seinen Ermittlungen auf der Insel nicht auf den genialen Norderneyer Privatdetektiv verzichten. Allerdings braucht sich auch der erfahrene Hauptkommissar bei der Mörderjagd keineswegs zu verstecken. Nicht selten erweist sich nämlich die vermeintlich simple Vorgehensweise des überzeugten Teetrinkers als zielführender …

Maximilian Lagemann reist nach Norderney, um ein Gemälde aus seiner teuren Kunstsammlung auf Echtheit überprüfen zu lassen. Doch das Ergebnis der Prüfung erfährt der Bauunternehmer nicht mehr: Bei dem Treffen mit dem Spezialisten Wieland von Bröking wird er auf der Ostfriesischen Insel kaltblütig erschossen!
Die tödlichen Schüsse erfolgten aus der Ferne mit einem Präzisionsgewehr, offensichtlich war hier ein Profi am Werk. Wollte jemand mit aller Macht verhindern, dass die Wahrheit über das Gemälde eines bekannten ostfriesischen Malers ans Licht kommt? Oder sind die privaten Eskapaden des Opfers das Motiv für die Tat?
Kommissar Manno Lewert übernimmt die Ermittlungen und erhält dabei unbestellte Unterstützung. Denn Wieland von Bröking, vor dessen Augen und in dessen Haus der Mord geschah, lässt keinen Zweifel daran, dass dieser Fall auch »sein« Fall ist. Und schließlich ist von Bröking, der als sogenannter »Super-Recogniser« ein Auge für die allerkleinsten Details hat, nicht nur als Gutachter, sondern auch als Privatdetektiv tätig. Kommissar Lewert und seine Kollegen von der Polizei Norderney sind zunächst skeptisch. Aber schnell wird klar, dass die besonderen Fähigkeiten des egozentrischen Privatdetektivs entscheidend sein können bei der Jagd nach dem Mörder auf Norderney …

Quelle: © Klarant Verlag


Buchdetails


Quelle: © Klarant Verlag

Autor: Alfred Bekker
Titel: Norderneyer Mörderjagd
Teil einer Reihe: Die Inselermittler  – Band 1
Genre: Ostfrieslandkrimi
Erschienen: 12. November 2021
Verlag: Klarant Verlag
ASIN: B09LNZ86TY
ISBN-10: 3965864769
ISBN-13: 9783965864764
Seitenanzahl: 200
Preis: Ebook 3,99€,
Wo erhältlich? Das Ebook ist bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren zum Preis von 3,99 Euro
Leseprobe (Weltbild)
Weitere Informationen bei Amazon

 


Seriendetails


Die Inselermittler

  1. Norderneyer Mörderjagd

 


Der Autor


Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Krimis, Fantasy-Romanen und Jugendbüchern. Seine Romane erreichten eine Gesamtauflage von über 3 Millionen Exemplaren und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Väterlicherseits stammt seine Familie aus Ostfriesland. So lag es für ihn nahe, diese Gegend auch zum Schauplatz seiner Kriminalromane zu machen. Mit dem Ostfrieslandkrimi “Der Tote von der Knock” ist Band 3 der neuen Ostfrieslandkrimi-Reihe “Kommissar Steen ermittelt zwischen Dollart und Großem Meer” von Alfred Bekker im Klarant Verlag erschienen.

Quelle:© Klarant Verlag

 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

17 − fünf =