[Rezension] Ida Kondering – Aufhellung (Luxoria Saga 1)

Autor: Ida Kondering
Titel: Aufhellung
Teil einer Reihe: Luxoria Saga – Band 1
Genre: Fantasy
Erschienen: 9.November 2017
Verlag: Books on Demand
ISBN: 978-3744863254
Seitenanzahl: 398
Preis: Taschenbuch 12,99€, Ebook 4,99€
Wertung: 4/5
Bildquelle/Cover: © Books on Demand 

 Bei allen anderen Onlinehändlern
sowie beim Buchhändler vor Ort erhältlich/bestellbar

“Der spannende Auftakt der Luxoria-Saga
Erleben Sie eine Fantasiewelt voller Romantik, Magie und aufregenden Abenteuern!

Nelina Hansen führt ein schönes, aber eintöniges Leben – bis ihr an ihrem 25. Geburtstag etwas Unglaubliches passiert: Sie erwacht in einer Höhle und entdeckt einen geheimnisvollen und attraktiven Mann, der dort gefoltert und gefangen gehalten wird. Er eröffnet ihr, dass noch andere Welten existieren und es ihr Schicksal sei, in einer dieser Welten besondere Fähigkeiten zu erhalten. Auf unerklärliche Weise fühlt sie sich zu diesem Mann hingezogen. Hin- und hergerissen zwischen dem Bedürfnis ihm zu helfen und der Angst vor ihrer Bestimmung, muss sie ihren Weg finden. Doch es kommt anders, als sie denkt. Er löscht ihre Erinnerungen und auf einmal hat sie nur noch den Wunsch, zu dem mysteriösen Licht zu gelangen … “

Quelle:© Books on Demand

Auf dieses Buch wäre ich wohl so nicht aufmerksam geworden. Was daran liegt, das dieses Cover eher schlicht ist und nicht auf Anhieb auffällt.
Vielen Dank an die Autorin, die mir ihren Roman als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat. Dies beeinflusst meine Meinung jedoch in keinster Weise.

Der Einstieg war nicht unbedingt einfach. Denn man lernt Lina in der normalen Welt kennen. Um nicht zu sagen, fand ich ihren Alltag nichtssagend und langweilig. Dasselbe trifft auch auf Lina zu. Sie ist unscheinbar, fade und hat den rechten Sinn in ihrem Leben noch nicht gefunden. Was mir jedoch gut gefallen hat, sie ist ein Mensch , mit dem man sich gut identifizieren kann. Es fiel mir nicht schwer , mich in sie hineinzuversetzen und ihren Handlungen zu folgen. Sie ist einfach sehr authentisch, bodenständig und mit einigen Ecken und Kanten versehen.
Die Spannung zog merklich an, als man in die magische Welt wechselt. Ich mochte es auf Anhieb und begann mich auf die Story einzulassen. Aber , der rechte Funke wollte noch immer nicht überspringen.
Das änderte sich erst später.

Wir erfahren hierbei Linas Perspektive, was sie greifbar macht und ihr Tiefe verleiht.
Lina verändert sich im Laufe des Geschehen. Ich hab es mit Erstaunen verfolgt und dabei die unterschiedlichsten Emotionen durchlebt.
Ich war stolz auf sie, lachte mit ihr und fürchtete mich zusammen mit ihr.
Es ist fast so, als wäre die magische Welt , das einzig richtige für sie. Das , was sie schon immer ausmachte.
Dabei besticht diese Welt durch einige Facetten. Man erfährt immer mehr darüber und mit jeder Zeile kann man sie mehr verstehen und verinnerlichen.
Aber in mir tobte eine brennende Frage und ließ mich einfach nicht los. Ich musste einfach wissen , was dahintersteckt.
Es türmen sich Gefahren auf, die alles fordern und zugleich auch viel offenbaren.
Die geheimnisvolle und düstere Atmosphäre tut dabei ihr übriges
Und so ist man unwiderruflich gefangen, vollkommen in den Bann gelegt.
Die Autorin hat dabei einen sehr einfachen , leichten und lockeren Schreibstil , wodurch man auch im Nu durch ist.
Sie baut Wendungen ein , die man so nie erwarten würde und die zugleich noch mehr heraufbeschwören.
Insgesamt hat es mir wirklich gut gefallen, auch wenn die Spannung immer mal wieder abflaute und die Emotionen nicht immer ganz hervorkamen. Dennoch gelang es ihr einen Zauber über die Handlung zu legen , so daß man stetig mitfieberte und mitzitterte.
Es ist enorm interessant, magisch und die Erkenntnisse dazwischen , rauben einem fast den Atem.
Ich bin gespannt darauf , wie es weitergeht und ob dort , das ganze Potenzial noch entfaltet wird.

Ein vielversprechender Auftakt , der mit einer großartigen Lina und einer gut durchdachten Welt mitreißen und in den Bann ziehen kann.
Trotz einiger Schwächen konnte es mich am Ende gerade durch die Wendungen abholen und packen.
Magisch, facettenreich und wendungsreich.
Ich bin schon sehr gespannt darauf , wie es weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.