[Rezension] Maya Shepherd – Die Grimm Chroniken 3: Der schlafende Tod

Autor: Maya Shepherd
Titel: Die Grimm Chroniken : Der schlafende Tod
Teil einer Reihe: Die Grimm Chroniken – Band 3
Genre: Fantasy
Erschienen: 6.April 2018
Verlag: Sternensand Verlag
ISBN: 978-3906829722
Seitenanzahl: 132
Preis: Taschenbuch 8,95€
Wertung: 5/5
Bildquelle/Cover: © Sternensand Verlag 

 Bei allen anderen Onlinehändlern
sowie beim Buchhändler vor Ort erhältlich/bestellbar

“Goldenes Sonnenlicht fiel durch die Scheiben direkt auf den Glassarg, in dem ein Mädchen schlief.
Schwarzes glattes Haar lag ihr über die schmalen Schultern und reichte bis zu ihren Brüsten. Es glänzte seidig, als wäre es gerade erst gebürstet worden. Lange dunkle Wimpern umrahmten ihre geschlossenen Augen. Sie trug ein blütenreines weißes Kleid aus zarter Spitze. Wie sie dort lag, wirkte sie vollkommen friedlich, so als könne sie keiner Menschenseele etwas zuleide tun.
Es herrschte eine andächtige Stille, die von Rumpelstein zerbrochen wurde.
»Töte sie, Wilhelm«, forderte er mit kalter Härte. »Bohre ihr einen Pflock ins Herz. Nur so können wir sicher sein, dass sie wirklich tot ist.«”

Quelle:© Sternensand Verlag

Nachdem der zweite Band so spannend endete , musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht.
Maya Shepherd hat mich auch hier sofort mit ihrem fließenden und bildgewaltigen Schreibstil sofort in den Bann gezogen.
Bevor ich nur wusste , wie mir geschah, war ich schon wieder vollkommen in der Handlung versunken.

Man taucht auch hier wieder in Vergangenheit und Gegenwart ein. Zunächst hat mich sofort wieder Will gefesselt, über den man hier auch wieder ein Stückchen mehr erfährt. Es brachte ihn meinem Herzen ein Stückchen näher und ich fühlte und litt mit ihm.
Daneben erfährt man auch wieder mehr über Dorian, Mary und Schneewittchen.
Mary ging mir auch wie zuvor schon sehr ans Herz. Sie hat einfach eine sehr berührende Seite an sich , die mich mit ihr leiden und zittern ließ.
Dorian dagegen empfinde ich als sehr starken Charakter. Im Moment nimmt er noch nicht so viel Raum ein, aber ich hab das Gefühl, da kommt noch einiges auf uns zu.  Er hat einfach etwas an sich, das gefährlich, charmant und geheimnisvoll wirkt. Für mich äußerst faszinierend und anziehend.
Längst geht es nicht mehr nur um die Liebe von Mary und Dorian.
Es geht um mehr , es geht um Verantwortung und die Zukunft.
Es geht um einen selbst und die , die wir lieben und beschützen müssen.
Die Handlung ist packend , wendungsreich und ziemlich emotional.
Schneewittchen ist nicht mehr nur eine Ahnung, man erfährt mehr über das Dahinter, was die Handlung sehr facettenreich und magisch erscheinen lässt.
Die Grenzen zwischen Traum und Realität verschwimmen unmerklich ineinander. Es wird interessant, von neuen Entwicklungen durchzogen und man ist gefangen in seinen Emotionen.
Leider war es wieder viel zu schnell vorbei und ich bin mega gespannt auf den vierten Band.

Auch hier sind die Charaktere wieder sehr gut ausgearbeitet und verstehen für sich einzunehmen. Maggy und Joe geben mir noch etwas Rätsel auf, da ich immer wieder darüber nachdenke, welchen Part sie letztendlich einnehmen werden.
Die Atmosphäre ist auch hier wieder sehr düster , schwer und voller Gefühl.
Das macht es nicht nur tiefer , sondern auch greifbarer.
Diesen Umstand mag ich total gern, denn so erlebe ich diese Welt und ihre Charaktere umso intensiver. Was den emotionalen Aspekt auch sehr verstärkt.
Man fühlt und zittert mit den Charakteren mit. Fühlt sich ihnen nah.
Ganz besonders Mary, Dorian und Will konnten mich völlig für sich einnehmen. 
Es gibt nichts was mich ganz besonders gefesselt hätte. Die Handlung baut aufeinander auf und gerade die Entwicklungen dahinter, fesselt ungemein und erzählt ihre eigene Geschichte.
Letztendlich ein wundervoller Folgeband der , der Geschichte nicht nur mehr Auftrieb und Facetten verleiht , sondern in dem man auch mehr über die Hintergründe und die Charaktere erfährt.
Ich bin gespannt wie sich das Ganze weiterentwickeln wird. Eine Story die mit jedem Band mehr preisgibt, aber auch umso mehr fesselt und die Entwicklungen dahinter sind mehr als gut spürbar.
Wer Märchenadaptionen liebt, sollte sich diese Reihe auf keinen Fall entgehen lassen.

Ein facettenreicher und mega spannender Folgeband der Grimm Chroniken, der so einiges zu bieten hat und mich mit seiner düsteren und schmerzhaften Atmosphäre komplett in den Bann zog.
Es wird emotional, voller Entwicklungen und ein Stück weit bekommt man ein Gefühl dafür, wohin es uns führen könnte.
Voller Magie und tiefen Emotionen.
Bitte mehr davon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.